Donnerstag, 15. Februar 2018

Die Biege machen

können auch Bäume ;-)



Der Sturm hat die Biege gemacht und der Baum einen Bogen geschlagen

 
nicht soviel Biegung, aber ich mag das Bild so gerne mit den moosigen Tupfen
Lotta möchte Biegungen - die soll sie haben ;-)


Ebenfalls verlinkt mit DND und dem Weekend Green.

Liebe Grüße

Kirsi

Kommentare:

  1. Liebe Kirsi, die Natur macht uns so vieles vor, wenn wir nur aufmerksam genug beobachten, würde sich so manche Idee oder Lösung einer Aufgabe eventuell leichter gestalten lassen.
    Deine Bögen sind auf jeden Fall Natur pur! ;-))

    Liebe Grüße und eine schöne Zeit wünscht Dir
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank das wünsche ich Dir auch und ja wir könnten wirklich eine ganze Menge von der Natur lernen!

      Löschen
  2. Das nenne ich im wahrsten Sinne des Wortes die Biege machen. Tolle Bilder mit einer perfekten Überschrift.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Man muß die Augen offen halten Kirsi, dann entdeckt man so vieles.

    Hier hat der Wind gewütet.

    Wunderbar passt doch auch zu Lottas gebogen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsi,
    es ist immer wieder erstaunlich, wie biegsam Äste und schlanke Stämme sein können.
    Angenehmen Donnerstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Manchmal verneigen sich die Bäume vor uns, meistens ich vor ihnen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsi,
    auweia, ja, bei uns hat der Sturm leider auch einige Bäume geknickt - mir tut's da immer sehr leid drum... Aber der auf dem ersten Foto, der hat auf sehr interessante Weise "die Biege gemacht" ;-)
    Dein voriger Beitrag "Muss das sein" passt natürich wieder perfekt zu ANL! Und due weißt ja, auch andere passende Beiträge werden gern genommen - diesmal bis 2. März, abends :-))
    Mit der Alhambra geht es in ca. einer Woche weiter, freut mch, dass dir der erste Beitrag dazu gefallen hat!
    Herzliche Rostrosen-Grüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/02/anl-26-diverse-zweckentfremdungen-und.html

    AntwortenLöschen
  7. So was sieht immer wieder spannend aus :-). Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Oje, da hat ein Sturm aber mächtig gewütet. Die Bilder schauen ein wenig kurios aus.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Leider sind die meisten Bäume an ihren Biegungen zerbrochen, schade, aber der erste Baum scheint es geschafft zu haben?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es haben einige geschafft, so zerstört ist tatsächlich nur der auf den nächsten Bildern.

      Löschen
  10. Liebe Kirsi, diese Biegungen in der Natur sind spannend und interessant, da sie auf ganz unterschiedliche Weise entstanden sind. Toll gesehen! Liebe Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen
  11. Ich dachte zuerst du wolltest sie machen *gg* Haste klasse gesehen und festgehalten. Beim ersten Bild schaut es sogar natürlich gewachsen aus, und oftmals biegen sie sich ja tatsächlich so stark das man sich nur wundern kann.

    Liebe GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne ich mache noch nicht die Biege - gehe jetzt zwar in eine kurze Pause, aber erhalten bleibe ich Euch allen ;-)

      Löschen
  12. Oh, oh...widerwillig die "Biege" machen...;-). Der Sturm hat hier in Sachsen massive Baumschäden verursacht. Danke fürs Mitmachen. Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Naja, freiwillig wars ja wohl nicht... man findet allerhand im Wald und es ist nie langweilig.
    Danke fürs Mitmachen und: sorry, dasz ich so spät komme (ist grad nicht meine Zeit jetzt.
    Liebe Grüsze
    Mascha)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch, das Lesen und Deine Meinung.
Auf Fragen antworte ich (meist) kurzfristig!
Auf jeden Kommentar einzugehen schaffe ich im Moment kaum, dafür komme ich lieber zu einem Gegenbesuch ;-)

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about it.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...