Freitag, 10. November 2017

Ole Kerk

Diese Kirche möchte ich Euch seit Sonntag zeigen - die älteste Kirche im Altkreis Soltau.

Ole Kerk

Die Ole Kerk wurde 1353 erbaut.
Das Datum der von mir hier gezeigten Inschrift belegt eine Erweiterung dieser kleinen Kirche.

Bauherr Bischoff Daniel von Verden versprach allen beim Bau Beteiligten 40 Tage Ablass und so half Jeder der konnte beim Bau mit.
Die Gegend war sehr arm, die Kirche wurde mit Feldsteinen und Fachwerk gebaut.

1973 wurde sie grundlegend renoviert (es gab eine Zeit, da drohte ihr sogar der Abriss) und in den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt.
Nur die Bleifenster sind "modern".

In dieser Kirche ist das Fotografieren erlaubt!

Ihre größten Schätze (Bronzetaufe von 1406 und die Barockkanzel von 1648) stehen jetzt in der St. Antonius Kirche.

Schön eingebettet in der Natur und bewacht von alten Bäumen, kann sie sich sogar drin verstecken.

Wie Ihr sicher bemerkt habt, fehlt dieser kleinen Kirche der Glockenturm, es gab mal einen - einen Holzturm neben der Kirche, aber der ist zerstört worden und aus diesem Grund konnte ich Ole Kerk ja auch nicht bei Nova zeigen ;-)

Wer noch weiteres über diese kleine Kirche wissen möchte, findet hier eine  Chronik zum 650jährigen Jubiläum.

Verlinkt mit DND, dem Weekend Green und dem Freutag, denn es war eine große Freude, diese Kirche, welche ich schon ewig mal besuchen wollte, anschauen zu können.

Wer Interesse hat diese alte Kirche und den Nachbarn zu besuchen ist herzlich Willkommen


Ich wünsche Euch einen guten Start in das Wochenende und sende liebe Grüße

Kirsi 

Auch ohne Türmchen darf Ole Kerk bei Nova dabei sein! Danke schön!

Kommentare:

  1. Liebe Kirsi,
    die ist wieder mal hübsch und sie träg sogar den Vornamen meines Enkels, fein. Das freut mich.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Die kleinen, einfachen Kirchen gefallen mir sehr viel besser als diese protzigen Prunkbauten.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön
    so trutzig und doch "kuschelt " sie sich zwischen den Bäumen ein ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich fand es auch schön, wie sie so in die Natur eingeschmiegt liegt - sind auch tolle Bäume rundherum

      Löschen
  4. Sehr schön, liebe Kirsi! Ich mag solche alten Kirchen auch viel lieber als die modernen und fotografiere sie auch sehr gern. Bei uns gibt es auch noch kleine Kirchen, wo man oben auf der Galerie nur im Stehen das Geschehen verfolgen konnte, im Sitzen lediglich hörend ...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir ein schönes Wochenende - hoffentlich lässt sich in Niedersachsen mal wieder die Sonne blicken

      Löschen
  5. Liebe Kirsi,
    wie interessant! Das ist wirklich eine ganz besondere, kleine Kirche, Danke fürs Zeigen. ♥
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist sie und ich wollte sie schon so lange einmal besuchen

      Löschen
  6. Liebe Kirsi,

    was für eine schöne Kirche ..solche schlichten, alten Gebäude liebe ich ja sehr. Und aufgrund ihres Namens bin ich gleich an meine Kindheit erinnert worden - meine Verwandten mütterlicherseits leben in einer "plattdeutschen" Gegend, und ich verstehe zumindest das dort übliche Platt, weil ich es in den vielen Urlauben bei meinen Großeltern immer gehört habe. Meine Mutter spricht es auch immer noch mit ihrem Bruder.

    Ganz liebe Grüße zu dir, und ein schönes Wochenende wünsche ich dir, trotz dem grau in grau draußen :)

    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wenig kann ich Platt auch verstehen (von meiner deutschen Oma) - Steinhude Platt, spreche es aber selber nicht.
      Eine Tante wohnte in Hamburger - das Platt mochte ich lieber!

      Löschen
  7. Neee, oder? Juhuuuuu, jetzt kann ich bei dir auch noch mal Ole Kerk sehen, liebe Kirsi. Ich zeigte diese hübsche alte Kirche auch auf meinem Blog, schau mal hier
    Soltau ist ein hübsches Städtchen und wenn wir auf der Reise weiter gen Norden sind, legen wir meist immer dort eine Pause ein.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir schon Ole Kerk aus Deiner Sicht angeschaut liebe Christa!

      Löschen
  8. Such a beautiful old church and I loved its new stained glass windows.
    Have a wonderful weekend Kirsi :)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsi
    als ich begann die Chronik dieser Kirche zu lesen, wusste ich, dass ich vor 2 Jahren in Bispingen war, aber in Unwissenheit von dieser Kirche und auch der St. Antonius Kirche nichts gesehen habe. Einzig das auf dem Kopf gestellte Haus ( vis a vis war eine Tankstelle) habe ich damals gesehen.
    Schade, denn diese Ole Kerk gefällt mir sehr gut, eben wegen ihrer Schlichtheit.
    Habe bei Novas Beitrag letztens kommentiert, dass so kleine, bescheidene Kirchen in mir mehr Andacht erzeugen, als die großen prunkvollen.
    Danke für Deinen Beitrag - gratis Erinnerung ;-))

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schade, das ich Dich da nicht gekannt habe - ich wäre in die Heide gekommen um Dich zu treffen.
      Dann vielleicht ein anderes Mal

      Löschen
  10. Schön, dass so alte Kirchen erhalten bleiben, die Fenster sehen aus wie Tiffany.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die Kirche ist ganz schön alt :) Schade, dass der Glockenturm nicht wieder aufgebaut wurde.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. What a wonderful little place! I am so glad it is cared for and that you can take photos. WOW!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kirsi,
    ich glaube, ich war schon einmal in dieser Kirche?
    Damals als wir zum Camping-Urlaub (Wietzendorf) im nicht weit davon entfernten Südsee-Camp waren?
    Ich kann mich noch an diese sonderbare Kirche erinnern, die man erst suchen musste, aber das ist mindestens schon 25 Jahre her!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Kannste aber dennoch machen liebe Kirsi, ich finde sie hat es auch ohne verdient. Eine klasse kleine Kirche die so eine schöne Geschichte hat. Da kann man doch mal sehen das es auch wirklich mit Gemeinschaft geht sowas umzusetzen, auch oder vielleicht gerade damals schon. Wie gut dass sie nicht abgerissen wurde. Ich mag sowas und herrlich gelegen ist es zusätzlich ein schöner Spaziergang dorthin. Danke dass du sie uns gezeigt hast.

    Liebste GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. The Church Ole Kerk looks so peaceful, timeless architecture. When sitting there the thoughts wander back through the times. Happy weekend.

    AntwortenLöschen
  16. Ich bedanke mich für all Eure lieben Kommentare, dieses Mal nicht einzeln sondern bei allen zusammen. Das Wetter verlockt heute doch nach draußen, wer hätte das gedacht?
    Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende und sende ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Kirsi,
    danke für deinen Beitrag....
    Wenn du nicht geschrieben hättest wie alt die Kirche ist, hätte ich es gar nicht für möglich gehalten,
    so gut ist sie restauriert...
    Schön die Wertschätzung zu sehen...
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  18. Ein richtig schönes Kirchlein, ein Kleinod das sich nahtlos in die Natur einfügt - ich bin fasziniert!

    AntwortenLöschen
  19. Interessant und tolle Bilder. Ist der Findling ein Original, sprich die Zahl die eingemeißelt wurde, stammt aus dem Jahre? LG Romy

    AntwortenLöschen
  20. Eine tolles altes Kirchlein, schön, dasz es stehen bleiben durfte! Es gehört einfach zu diesem Ort.
    Eilige Grüsze (schon wieder im Aufbruch, der ÖV wartet nicht) und einen schönen Tag Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...