Donnerstag, 12. Oktober 2017

The Fog

Geheimnisvoll

"Ich möchte gern, dass ihr Dinge oder Orte sucht, die euch etwas erinnern." 
wünscht sich Paleica.


Ich liebe Nebel - es ist alles gedämpfter und stiller draußen - so schön ...

 
... bis man "glühende Augen" entdeckt, sie kommen ... die Untoten aus

The Fog (Nebel des Grauens) 


Ein Gruselfilm aus den 80igern von John Carpenter mit der Scream-Queen Jamie Lee Curtis. Heute würde der wohl nicht mehr unter Gruselfilm laufen, aber damals auf dem Campingplatz in unserem kleinen Wohnwagen (nur meine Freundin und ich) das war schon gruselig.

Aber heute weiß ich ja das Hunde ein besonderes Gespür für Übernatürliches haben und solange Coco so buddelt ...


... weiß ich, das wir wohl nur auf Mäuse treffen werden ;-)

Damit Ihr aber nicht denkt, das ich immer nur gruselige Assoziationen habe

Könnten hier nicht gerade die Erlenmädchen mit ihren Schals aus Nebel getanzt haben, bevor sie zur Gesellschaft in den Erlenhügel gehen? Oder andere Elfen und Feen bevor sie sich vor uns versteckten?

Und hier ist Väterchen Frost vorbeigekommen
Meine Mädchen liebten dieses Märchen ;-) und erinneren sich immer daran bei solchen Winterbildern!

Verlinkt mit Paleica, dem Natur Donnerstag und Outdoor Wednesday.

Liebe Grüße und wer vielleicht mal in den Old-School-Gruselfilm reinschauen möchte, hier gibt es einen Ausschnitt auf Youtube.

Kirsi

Kommentare:

  1. Wow Kirsi, das sind aber schöne Bilder, ich bin auch dran. Geheimsvoll wird es bei mir am Donnerstag.

    Hab einen schönen Abend.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment - da bin ich neugierig. Auch Dir einen schönen Abend!

      Löschen
    2. The Fog ist ein Film, war schon etwas gruselig.

      https://www.youtube.com/watch?v=nOZwnivtLbc

      Löschen
    3. Ja das ist er - ich hoffe Du hast Dich nicht zu sehr gegruselt, aber wenn Du den mal ganz schauen möchtest, dann nur diese Verfilmung aus den 80igern die neue ist nicht so toll

      Löschen
  2. Liebe Kirsi,

    eigentlich mag ich Nebel auch, vorallem die Stille, die dann auf einmal herrscht. Sicher kommt es aber immer darauf an, wo man sich gerade befindet. An manchen Orten würde ich dann vermutlich klare Sicht vorziehen.
    Du hast aber den Nebel in Deinen Aufnahmen ganz toll eingefangen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ja das gebe ich zu, es gibt Ort die würde ich bei Nebel auch nicht unbedingt aufsuchen

      Löschen
  3. Ich glaube, das Thema "Geheimnisvoll" hast Du gut getroffen.
    Den Feenplatz auf dem einen Foto erkenne ich auch als solchen!
    Das ist lange her, aber diesen Spielfilm "The Fog",
    zumindest der Titel, ist mir noch in guter Erinnerung.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Ha...gestern am Abend als ich gegossen habe, von nun auf gleich kam auch mal kurz Nebel rein, aber so schnell wie gekommen war er auch wieder weg. Ich mag sowas ja und klasse Aufnahmen hast du gemacht.

    Bei "The Fog" (vielleicht schon mal geschrieben) musste ich sogleich auch an meine erste Sichtung in Nova Scotia (CDN) denken. Auf der Patio stehend kam Nebel in die Bucht und ich konnte auch ein Nebelhorn hören. War wirklich so unheimlich wie in dem Film.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir gut vorstellen liebe Nova - spielt der Film doch in Antonio Bay an einer Küste und es geht ja um ein Schiffsunglück ;-) Das ist natürlich noch ein wenig schauriger als hier auf dem platten Land

      Löschen
  5. Liebe Kirsi, solche Bilder mag ich. Da rattert der Kopf sofort los, um das Bild sozusagen zu erweitern und Nebel hat für mich auch immer etwas von Stille und Ruhe.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, ja Nebel hat eben doch etwas besonders schallabsorbierendes! Das sollten sich Großraumbüros vielleicht zunutze machen ;-)

      Löschen
  6. Liebe Kirsi,

    das sind wunderbare stimmungsvolle Bilder - ich liebe das auch sehr, und es regt auch meine Phantasie an.

    Der Carpenter - Film übrigens gehört immer noch zu meinen Lieblingsfilmen, seit damals :) Es gibt ja auch noch eine zweite Verfilmung - ich finde sie "ansehbar", aber sie hat nicht annähernd diese besondere Atmosphäre, wie das Original.

    Viele liebe Grüße zu dir,
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch, er hat etwas Besonderes, den neuen finde ich auch nicht so gut.

      Löschen
  7. These captures prove that you don't have to have sunshine to make great photos! I love the fog, too. It makes the world a bit more calm, I think.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...