Sonntag, 1. Oktober 2017

Passé #7

Das Kino bestimmte ja die letzte Woche bei mir und so lade ich Euch nach Ahlbeck ins Kino ein.

Ganz ehrlich, in diesem Gebäude hätte ES mich noch mehr gegruselt - lach!

1957 wurde dieses Haus der Erholung eröffnet und war zu DDR-Zeiten ein Kultur- und Verpflegungszentrum für FDGB-Urlauber.
Ich musste mich erst einmal schlau machen, was das für besondere Urlauber sind (vielleicht wisst Ihr es ja), aber für die, die es nicht wissen:


FDGB steht für Freier Deutscher Gewerkschaftsbund

Die Hauptaufgabe war die Planerfüllung zu gewährleisten. Diese Gewerkschaften waren keine Arbeitnehmervertretungen, denn einen Gegensatz zwischen Betriebsleitung und Belegschaft hat es in der DDR nicht gegeben.
Und auch im Tourismus spielte der FDGB eine große Rolle, sie unterhielt viele Ferienwohnungen und -heime, Urlauberschiffe und -siedlungen.

Offiziell war eine Mitgliedschaft freiwillig, in echt war eine berufliche Karriere nur schwer möglich als Nichtmitglied. Meine Quelle für diese Informationen ist Wikipedia (hier).

Nach der Wende wurde das HDE bis 2010 als Kino, Disco und andere Veranstaltungen genutzt, ab 2012 waren die Spuren des Verfalls nicht mehr zu übersehen und dann wurde beschlossen es zu retten.

Ein kleiner Rundumblick, so sah es im Oktober 2016 aus

Und heute werden dort wieder Filme gezeigt! Leider habe ich kein Bild des neuen Gebäudes.

Das schicke Tor mit dem grimmigen Gesicht sende ich zu Nova.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

Kirsi






Kommentare:

  1. Guten Morgen Kirsi,
    ein Gebäude, wie sie in der DDR vielfach zu sehen waren und du schreibst es ja selbst eine Karriere war fast nich möglich, ohne nicht Mitglied zu sein und alles andere - was ich hier nicht schreiben möchte, - inbegriffen.

    Schön ist, wie auch immer, dass das Gebäude gerettet werden konnte. Schade, dass du kein neues Foto vom Gebäude hast. Ich habe aber etwas gefunden :-)).

    Lieben Gruß Eva
    ich bin absolut kein Kinogänger

    Für den langen Link kann ich nix.

    https://www.google.de/search?q=ahlbeck+altes+kino&client=firefox-b-ab&dcr=0&tbm=isch&imgil=4A98Z5JkoxKsHM%253A%253BxOy-tundpio0rM%253Bhttp%25253A%25252F%25252Fwww.kinoliste.com%25252Fkinoliste%25252Fkinoliste.php%25253Fkino%2525253D870&source=iu&pf=m&fir=4A98Z5JkoxKsHM%253A%252CxOy-tundpio0rM%252C_&usg=__ox50s0Mi-iMWZ7VjLzOPWtajNI8%3D&biw=1680&bih=886&ved=0ahUKEwigxI-29M7WAhUJK1AKHcxdDFkQyjcIRg&ei=UprQWaDTGInWwALMu7HIBQ#imgrc=xnwUmlxnifkGeM:

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie lang der Link ist, ist doch egal (man muss ihn ja nicht mehr abschreiben - lach). Ja da sind wohl einige neuere Ansichten und viele Gebäude welche immer noch so verfallen - davon habe ich auch einige gesehen!
    Danke für den Link, ich gehe jetzt in die Sonne (hier ist es richtig Oktober), liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. Servus Kirsi,
    ist ja interessant - da habe ich gelesen, dass dieses Gebäude "DENKMALGESCHÜTZT" ist, 1957 gebaut und soll - (oder ist schon?) für etwa 13 Mio hergerichtet werden???? - "DENK MAL" - ich denke da an eine Zeitungsente ;-))
    Schönen sonnigen Sonntag,
    Luis
    (bei uns regnet´s)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wohl umgebaut worden, bei Evas Link ist die Renovierung zu sehen

      Löschen
  4. Oh ja, gruseln kann es einen da richtig :-). Aber wenn es jetzt renoviert ist, werden nur noch Filme Hühnerhaut verursachen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirsi,

    ich komme natürlich sehr gerne Deiner Bitte nach und verlinke hier meinen Post über die Beelitzer Heilstätten.

    Obwohl ich sehr oft in Ahlbeck war - sogar mal drei Wochen Kur während der DDR-Zeit - kann ich mich an dieses Kino nicht erinnern. Zur DDR oder dem FdGB im allgemeinen möchte ich hier weiter nichts schreiben, weil dieses Thema so vielschichtig ist, dass man es mit zwei oder drei Sätzen nicht abhandeln kann.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen lieben Dank - vor Kurzem habe ich mit dem Freund meiner Tochter darüber gesprochen (er ist auch so ein Fan von diesen verlassenen Orten) und fand Deinen Beitrag auch so spannend.

      Doch dieses Gebäude hat mich magisch angezogen, aber vielleicht sah es zu Deinen Ahlbeck-Zeiten auch noch ganz anders aus

      Löschen
  6. Liebe Kirsi,
    nein, in diesem Gebäude da oben möchte ich auch keinen Stephen King Film sehen (ich möchte überhaupt keinen Film von ihm sehen - lach)
    Aber die Tür hat was!!!
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die fand ich auch klasse - jetzt kann man dort in "normaler" Atmosphäre wohl wieder Filme schauen ;-)

      Löschen
  7. Liebe Kirsi, nett schaut dieses Kino nicht aus, einladend schon gar nicht.
    Schade, dass Du keine Aufnahme vom laufenden Jahr hast.

    Die Bausubstanz wird sicher nicht so schlecht sein, sodass man an einen Abriss nicht dachte, aber eine vollständige Renovierung wäre vielleicht schon angebracht.
    Ja, es gäbe noch vieles nachzuholen - erschien uns bei unserem letzten Urlaub - der bis zur Ostsee führte.

    Mein Passé-Beitrag kommt morgen ;-)

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich komme gleich zum lesen! Eva hat einen Link mitgeschickt, da kann man das Gebäude jetzt renoviert sehen

      Löschen
  8. Immer schade wenn sie so verfallen, so könnte man ja wirklich noch wieder etwas draus machen. Die Fantasie lässt zumindest viele Möglichkeiten zu^^ Klasse T und ich danke dir dafür und auch die Info.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war aber (wieder einmal) eine Bürgeridee dieses Gebäude zu retten und weiter zu nutzen, frage mich, warum die Politiker nicht mal auf den Gedanken kommen, statt immer nur neu zubauen sind doch gerade solche alten Gebäude sehr schön, die bringen ja auch eine Geschichte mit!

      Löschen
  9. Sag mal, liebe Kirsi, ich habe doch gestern hier kommentiert. Hängt der vielleicht bei Dir im Spam oder habe ich einen Fehler gemacht?

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche

    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Du hast alles richtig gemacht, mein Computer wollte nicht so wie ich ;-)

      Löschen
  10. so..
    da bin ich ;)
    bei uns "sterben" die Kinos leider auch..
    manche werden anderweitig verwendet oder stehen leer
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. A very spooky looking cinema indeed!! Have an enjoyable evening with hopefully non spooky dreams :)

    AntwortenLöschen
  12. Das ist wirklich die perfekte Kulisse für einen Gruselfilm ... So auf deinen Bildern sieht es gar nicht so aus, als wenn es noch genutzt werden würde - aber gut, wenn es mittlerweile renoviert worden ist :)

    "Lost Places" finde ich jedenfalls total spannend ...

    Liebe Grüße,
    Birgit :)

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Kirsi,

    und heute bin ich auch mal wieder mit dabei ;-) War mir doch ein Anliegen auch mal wieder etwas zu finden um deinem Projekt was beisteuern zu können.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kirsi,
    wie (fast) immer mein Beitrag ein par Tage später.
    LG cubus

    AntwortenLöschen
  15. Ach ja, die FDGB-Heime, wir hatten hier auch ein paar!
    Und: welcher fähige Grafitti-Künstler hat denn den Eingang so toll verschönert? Lockt mich doch gleich, eine nähere Bekanntschaft zu machen ;-)
    Aber schön, dasz das Gebäude heute restauriert ist!

    Hatte heut paar Bilder eines FDGB-Heim gepostet, aber ich sehe: ich komme zu spät mit meinem Link.
    Sorry, bei mir geht grad alles etwas drunter und drüber, auch gesundheitlich.
    Eine gute neue Woche wüünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...