Montag, 4. September 2017

Tor in die neue Woche #65


Mein Tor in die neue Woche gehört zur der Kapelle auf dem Waldfriedhof in Soltau.
Nicht besonders imposant, ganz schlicht und schön im Inneren, aber den Glockenturm ...
Ich weiß noch genau was ich dachte, als ich den vor 20 Jahren das erste Mal gesehen habe, aber davon werde ich morgen berichten, denn da ist Glockenturmtag bei Nova ;-)

Heute zum T in die neue Woche
Was ich an diesem Friedhof besonders schön finde ist, das Hunde dort erlaubt sind, sich alle an die Regeln halten und es ein ganz entspannendes Miteinander dort ist.
So war bis jetzt jeder Hund ebenfalls bei meinem Vater ;-)


 und die viele Natur


Verlinkt auch mit den Montagsfreuden

Ich wünsche Euch einen tollen Wochenstart, gestern der Ausflug in die so richtig blühende Heide war wunderschön (davon berichte ich dann ein anderes Mal ausführlicher).

Kirsi

Kommentare:

  1. Liebe Kirsi,
    ich finde es eine ausgesprochen schöne Feierhalle. Sehr dezent und schön.
    Meinen Glockenturm zeige ich am Mittwoch, denn morgen ist Creadienstag :-))).

    Ja, wenn sich alle an die Ordnung halten, ist das doch toll und ich finde es gut, dass man die Hunde mitnehmen darf auf diesen Friedhof. Solange sie halt nicht pinkeln und ka......!
    Neuerdings ist es so, dass man ja die Hundeka.... aufsammeln muß, dafür lassen die Hundebesitzer dann das Plastiksäckchen am Rande liegen.
    Wenn ich mal einen erwische!!!

    So ein Plastiksack braucht länger, als die Hundeka.... bis das entsorgt ist.

    Zeitweise war es hier mit der Hundeka.... aber auch ganz besonders schlimm.

    Lieben Dank auch für deine immer so lieben Kommentare.

    Grüßle Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit den Kotbeuteln ist auch hier ein Problem :(

      Löschen
  2. Die Kapelle sieht aus wie ein halbes Schiff :) interessant - Liebe Grüße von Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz moderne Friedhofskapelle hat Soltau und die Tür passt sehr gut zum Gebäude, finde ich, liebe Kirsi.

    Bei uns dürfen keine Hunde auf den Friedhof mitgenommen werden, sie müssen draußen bleiben und ich denke, dass dies auf den meisten Friedhöfen so gehandhabt wird.

    Wenn die Wauzis gut erzogen sind, an der Leine bleiben, hätte ich persönlich nichts dagegen, wenn ihre Besitzer sie mit auf den Friedhof nehmen dürften.

    Liebe Grüße, hab noch einen schönen sonnigen Nachmittag und eine wundervolle Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich eben auch so toll das Hunde dort mit dürfen, hier bei uns ist das auch nicht üblich

      Löschen
  4. Obwohl modern mag ich den Stil eines Schiffes bzw. den Bug, zumindest werde ich dabei immer dran erinnert. Zudem denke ich dass sie von innen durch die oberen Glasfenster bestimmt klasse wirkt, vor allem wenn die Sonne durchscheint.

    Wirklich klasse auch mit den Hunden, das habe ich bis dato noch nicht gehört. Wahrscheinlich weil es oftmals nicht klappt und um so schöner dass sich dort die Besucher daran halten. Sieht man gut das es auch anders gehen kann, gell.

    Danke dir vielmals für deinen Beitrag und ich bin dann schon mal ganz gespannt auf den Turm.

    Bis später dann

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es müssen schon alle Hundebesitzer darauf achten!
      Ja wenn die Sonne durchscheint, das ist dann ganz besonder schön, aber an dem Tag war keine Sonne und die Kapelle eh geschlossen

      Löschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...