Dienstag, 15. August 2017

Menschen

Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, 
als sie es verdienen; 
so entwaffnet man sie am leichtesten.
(Dorothea Schlegel)


Dies Buch hat meine Schwiegermutter unseren beiden Mädchen vor vielen Jahren geschenkt. Und es wurde zu einem ihrer Lieblingsbücher. Ich musste immer viel erklären und zeigen, aber die beiden fanden das ganz, ganz toll.

Das war eine der aufwühlenderen Seiten für die beiden
1980 erschien das Buch, die Bevölkerungszahl liegt heute bei über 7 Milliarden
Besonders schön fand ich es, wenn die große der kleinen daraus "vorgelesen" hat und mit ihren eigenen Worten die Welt und die Menschen erklärte ... so ging es weiter, beide wurden groß, das Buch liegt im Regal und zum G20-Gipfel fiel es mir wieder ein.
Warum?

1.000 Gestalten gingen durch Hamburg, um darauf aufmerksam zu machen, wie egoistisch, selbstverliebt, intolerant und unsozial viele (nicht-)menschliche Handlungen sind. 
Haben wir nicht genügend Probleme und wird es nicht Zeit, sich damit wirklich mal zu beschäftigen? Egal ob es das Schachern der Banken mit Lebensmittel ist, die Autoskandale, drohende Männer welche irgendwie mit ihren Waffen die ganze Menschheit bedrohen ...
Und was ist dabei herausgekommen? Nicht sonderlich viel.
  • Geheime Abkommen bezüglich Jefta
  • Fusion Bayer und Monsanto ist ja doch eigentlich eine gute Idee
  • Glyphosat kam auch noch einmal zur Sprache (allerdings ist es immer noch nicht verboten)
  • und so weiter ... etc. pp. dem Lobbyismus sei Dank :(
Erschreckend oder? Alles das, was wir so gar nicht wollen, darüber wird getagt? Ich frage mich dann immer, ob unsere Politiker wirklich so ignorant uns gegenüber sind, wie sie rüberkommen. 

Wie sagte Herbert Grönemeyer vor seinem Auftritt beim "Global-Citizen-Festival:"Wir sind die Arbeitgeber der Politik ..."
Gut man kann jetzt über Herbert Grönemeyer denken wie man will, aber im Prinzip hat er Recht. 
Es gibt wirklich noch so einiges zu tun und jetzt ist Wahlkampf, da wird versprochen was das Zeug hält und was bleibt danach?
Und darauf haben die 1.000 Gestalten aufmerksam machen wollen und ich finde es sehr einprägsam und nachdenkenswert, wie sie da durch Hamburg schleichen, als graue Masse und doch jeder für sich und alle irgendwie gleich. Mir ist nicht nur ein Schauer über den Rücken gelaufen.


Und bei diesem Film, fiel mir wie gesagt das oben erwähnte Buch ein und zwar genau diese Seite:


Aber in dem Buch gibt es ein Happy-End für uns alle und je bunter und abwechslungsreicher desto besser.



Also machen wir die Welt ein bisschen besser und bunter, daher geht mein Beitrag zu Traude's A new life.
Alle Menschen (besonders die roten) sende ich zu Anne's Wortperlen.
Und da das Buch schon einige Jahre "auf dem Buckel" hat, ist dies mein Augustbeitrag für das Guckloch.
Verlinkt auch mit Our World Tuesday.
 
Danke für das Lesen und ich bin sehr gespannt auf Eure Meinungen und Kommentare.

Liebe Grüße

Kirsi

Kommentare:

  1. Was für ein tolles Buch; allein die paar ausgewählten Seiten von dir haben mich fasziniert und ich glaube dir gerne, dass sich deine Töchter damit gedanklich auch sehr befasst haben. Behandelt es doch wirklich die Gedanken und Fragen die Kinder beschäftigen. Hab schon in "unserem" Buchladen angerufen; es ist noch lieferbar und wird meinem Neffen noch mit ins Geburtstagspäckchen gepackt. Aber vorher lese ich es selber noch!

    Einen schönen, sonnigen Tag wünsache ich dir und LG Maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr liebe Maja, da bin ich gespannt was Du dazu sagst.

      Löschen
  2. Was für ein wunderbares Buch, liebe Kirsi,
    da ist textlich und vor allem zeichnerisch für Groß und Klein etwas dabei. Die Denkanstösse gibt es gratis dazu, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wirklich für klein und groß und mit den Denkanstößen hast Du vollkommen Recht!

      Löschen
  3. Hallo Kirsi!
    Was für ein tolles Buch...das ist mir noch nie vor die Augen gekommen. Ich muss das unbedingt haben!
    Danke auch für deinen interessanten Post!

    Ich habe das Video der 1.000 Gestalten auch vor kurzem gesehen und es beschleicht einem so manch ängstliches Gefühl...das war eine wirklich beeindruckende Aktion.


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit dem ängstlichen Gefühl hatte ich auch, aber ich fand diese Aktion so klasse.

      Das freut mich, das auch Dir dieses Buch gefällt - es ist wirklich sehr schön (ohne belehrend zu sein).

      Löschen
  4. Hallo Kirsi,
    Geld regiert die Welt, das war schon immer so und so wird es vermutlich auch bleiben.
    Bei wirtschaftlichen Interressen wird der Einfluss der Politik oft überschätzt.
    Beispiel "Glyphosat", und wenn es auch noch so gefährlich ist und wenn auch noch so viele Insekten sterben, dieses Mittel wird einfach nicht verboten.
    Warum? Weil mächtige Konzerne eine großen Einfluss haben...
    Das Buch ist große Klasse und erklärt den Kindern auf verständliche Weise die Welt.
    Vielen Dank, für den tollen Guckloch-Beitrag.
    LG Heii


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hast Du Recht liebe Heidi und ich freue mich, das Dir mein Beitrag/Buch gefällt!

      Löschen
  5. Liebe Kirsi,
    jaaaa, was ist das für ein wunderbares Buch und jaaa, Manche sind in finanziellen Dingen so unendlich reich, dass man vielleicht hier ein wenig neidisch guckt, aber soooo unendlich arm. Das bin ich lieber arm aber und kann mir halt nicht alles leisten.

    Hab Dank für dieses wunderbare Buch.

    Lieben Gruß
    Eva, die mit dem Schreck davon gekommen ist, aber davon dann am Donnerstag ganz kurz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh was ist Dir denn beinhahe wiederfahren? Na da bin ich ja mal gespannt!

      Löschen
  6. Ein wunderschönes Buch, das du uns vorstellst. Zeichnungen und Text gefallen mir gleichermassen.
    Die grauen Menschen hingegen verursachen ein bedrückendes Gefühl, erst recht, wenn man sich vergegenwärtigt, dass sich die Gesellschaft in ihnen spiegelt. Hoffen wir, dass aus diesen Gestalten wieder bunte, fröhliche Menschen werden können - bald.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wie im Buch, einer der grauen Menschen wehrt sich und "entpuppt" sich in bunten Sachen und hilft so den anderen - wenn das doch immer klappt!

      Löschen
  7. Ein wunderbar menschliches Buch das würde gut in meinen heutigen Bücherschrank passen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirsi,
    die Aktion mit den 1000 Gestalten fand ich ganz große Klasse! Und die roten Menschen passen gut zum Projekt, wenn ich auch das Buch nicht kenne, und erst lesen musste, worum es darin geht. Ein schönes Happy-End!
    Herzliche Grüsse kalle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Buch hat ein Happy-End - sonst wäre es für die Kinder wohl auch schwer zu verdauen

      Löschen
  9. Das Buch kannte ich noch nicht und das was ich hier sehe und lese gefällt mir sehr gut. Einfach nur toll wenn man schon Kindern es so nahbringen kann...Toleranz zu entwickeln und jeden Menschen für sich als einzigartig und besonders anzusehen. Sowas sollte zur Pflichtlektüre in Kindergärten und Schulen werden. Wie einfach wäre es doch ein friedliches Leben auf der Erde zu führen, aber leider wird dies wohl immer ein Wunschtraum bleiben.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ganz Deiner Meinung, ein Happy End gibt es wohl nur im Buch (schade)

      Löschen
  10. Das wäre auch ein Buch für meine Kinder gewesen, liebe Kirsi. Die Auszüge sind schon mal vielversprechend.
    Und was die Politkker betrifft, sie wurden ja - leider gewählt - und das immer wieder ... der Mensch wird wohl nicht klug.

    Alles Liebe auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja ein tolles Buch. Eigentlich sollte das eine Pflichtlektüre in den Grundschulen sein.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kirsi,
    na das ist ja ein tolles Buch. Die Zeichnungen sind ne´Wucht und die Texte erst recht. Ein perfektes Geschenk für alle Kinder. Das Video von den grauen Gestalten habe ich damals auch schon gesehen und fand es ziemlich beeindruckend.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  13. ein wunderschönes Buch dass den Kindern anschaulich die Welt erklärt ;)
    schön dass du es aufgehoben hast
    ich bin nicht generrell dagegen dass sich Politiker treffen und miteinander reden
    auch wenn nicht viel Konkretes dabei heraus zu kommen scheint
    man kann auch von 2 oder 3 Tagen keine Wunder erhoffen
    aber vielleicht wird so ja Schlimmeres verhindert
    alles andere muss eh in den Parlamenten passieren
    allerdings alles was drum herum geschieht das gefällt mir gar nicht
    friedlich demonstrieren ok..
    aber die Gewalt ist nicht zu akzeptieren
    auch die Kosten sind enorm.. vielleicht sollten sie sich irgendwo geheim auf einem Kreuzfahrtschiff mitten auf den Meeren treffen ;)
    die grauen Gestalten..
    ja.. diese graue "Masse" gibt es wirklich in unserer Gesellschaft ..
    die die sich vor allem ducken ..
    überall nur mitlaufen anstatt eine eigene Meinung zu bilden
    und auch einmal aufzufallen und kontra zu geben
    ich hoffe auf eine bunte lebendige offene Welt
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Kirsi!

    Danke noch einmal für den tollen Buch Tip
    Hier http://www.wortperlen.de/kommentare/menschen-....8156/ habe ich darüber geschrieben.
    Ein wirklich tolles Buch!!!


    LG

    Anne

    AntwortenLöschen
  15. ein toll bebildertes grossartiges Buch dass den Kindern und uns die welt erklärt, muss ich haben um selbst hineinzuschaun!
    Danke für den wertvollen Tipp,..
    meine Vorreiter haben ja schon ausführlich erkärt was sie darin gut finden..
    aufrütteln - aufklären - anspornen - mitzumachen und das Schweigen endlich zu brechen - wunderbar...
    ganz liebe Grüße
    angelface die diesen Post bei Traude aktuell entdeckt hat..
    Danke...
    angel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kirsi,
    das ist ein ganz wunderbarer Beitrag zu ANL! Hat leider auch bei mir ein bisserl gedauert, bis ich Zeit hatte, um hier auf Besuch zu kommen, aber jetzt bin ich da und freue mich, dass du dieses tolle und weise Buch gezeigt und auch über deine Gedanken zum G20-Gipfel erzählt hast! DANKE!
    Ganz herzliche rostrosige Mittwoch-Grüße,
    Traude
    PS: Und jetzt flitze ich nochmal zu deinem schönen Schmetterlings-Post!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...