Donnerstag, 29. Juni 2017

Juni


Der Juni wechselte zwischen normal und ganz tolle Erlebnissen. Die Veranstaltung "Christopher-Stree-Day" in Hannover gehört auf jeden Fall dazu. Vor dem Opernplatz - eine tolle Kulisse für die Veranstaltung und wir hatten Glück schräg davor unseren Standplatz zu haben.

Die Temperaturen stiegen und unsere Hündin musste "Fell lassen" ;-) Ansonsten wären die heißen Tage für sie zur Qual geworden. 4 Stunden dauert so eine Schur, zum Hundefriseur bringen wir sie aber nicht, das macht mein Mann lieber selbst!

Dann die Kieler Woche, ganz spontan und kurzfristig wurden wir eingeladen und ich bereue es nicht dorthin gefahren zu sein. Es war schon ein Erlebnis. Nicht nur das Speedbootfahren (ich hatte ja erst ein wenig Bammel).
Wir hatten einen sehr guten Skipper, der nicht einfach nur schnell gefahren ist, sondern uns auch eine ganze Menge erzählt hat (von den Traditionsseglern, der Regatta und den Paralympics - weiteres folgt...). 
Wenn Pause war, durften nicht nur die Trainer näher an die Fourty-Niners (so der richtige Name) heran, sondern auch wir. 
Das war schon etwas ganz Besonderes.


Ganz ehrlich sind das eigentlich keine Segelboote mehr, sondern Rennboote (eigentlich passt dieser Ausdruck auch nicht).

Hier habe ich einen Fourty-Niner FX fotografieren können beim Auslaufen. Es handelt sich um eine Frauenmannschaft (natürlich aus Finnland ;-), diese FX-Boote haben weniger Segelfläche als die von den Männern.


Mir wurde schon schwummerig bei dem Gedanken darauf segeln zu müssen. Jeder Handgriff muss sitzen - das ist Teamwork in Perfektion!

Welchen Segler wir beobachten konnten, dank unseres Skippers, war die brasilianische Segellegende Robert Scheidt.
Olympisches Gold hat er schon mehrmals geholt und hat sich dann entschieden mit über 40 nochmals das Boot zu wechseln und startet nun als 49er.
In diesem Film kann man so einige schöne Wechsel sehen.




Wer wissen möchte, wie der Juni woanders war, schaut am Besten mal bei Birgitt vorbei.

Und für mich war es Nicht-Alltäglich einmal so dicht an einer Regatta zu sein, einige der besten Segler der Welt zu sehen und Speedboot zu fahren, daher sende ich dies gerne zu Anna.

Liebe Grüße

Kirsi

Kommentare:

  1. Liebe Kirsi,

    das war ja ein aufregender Monat.
    Dein Mann hat eure Hündin wunderbar geschurt. Bei Rai ist das einfacher, der muss nur tüchtig gebürstet werden. Er hat auch gerade sein Fellwechsel.

    Das du so eine Regatta dicht live sehen konntest ist echt schon was nicht alltägliches. Auf so einen Boot?... nee ich würde mir vor Angst in die Buchsen machen, grins, ist aber so.
    Aber deine Bilder sind eine Wucht.

    Viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirsi, das Segeln auf Highspeedbooten ist bestimmt ein geniales Erlebnis. Wir selbst haben einen kleinen Jollenkreuzer und der ist schon richtig sportlich unterwegs, wenn er 4 bis 5 Knoten schafft :) hihi

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wau Ihr segelt - ich habe einen großen Respekt davor (und auch Angst seekrank zu werden)!

      Löschen
  3. Hallo liebe Kirsi,
    was für ein tolles Event. Ich denke da träumt fast jeder von mal ganz nah dabei zu sein oder auch selber zu segeln. In der Jugend bin ich auch viel gesegelt, aber hier in der Eifel kann man dieses Hobby nicht ausleben und so ist es eingeschlafen. Zur Kieler Woche würde ich liebend gerne mal fahren, auch als Zuschauer, allerdings die Menschenmassen schrecken mich auch immer wieder ab. Da bin ich hin und her gerissen.
    Vielen lieben Dank dass wir an diesem nicht alltäglichen Ereignis "teilnehmen" durften.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest Du dort mal hinfahren, kann ich Dir 2 gute Plätze nennen, die nicht so überlaufen sind (dort waren wir nämlich auch)!

      Löschen
  4. Hallo Kirsi,

    schöööön, diese Windjammer sind ja schon grandios. Ich möchte mal mit der Seecloud schippern, das wird wohl aber ein Traum bleiben.

    Dann muß ich halt auf dem Bodensee schippern. Das ist auch nicht mal sooo schlecht.
    Kommt auch noch!

    Sonst hattes du ja einen schönen Montag, gefällt mir.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaube segeln macht überall Spaß liebe Eva!

      Löschen
  5. Dein Hund ist ja kaum wiederzuerkennen. Aber es war für ihn mit der Sommerfrisur bestimmt in der Juniwärme angenehmer. Da hattet ihr ja dann einen richtig maritimen Aufenthalt. Ich schaue den Booten hier am See auch gern zu, allerdings am liebsten vom sicheren, festen Ufer.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir weckt so etwas dann immer Fernweh!

      Löschen
  6. Hallo Kirsi,
    das war ja ein vollgepackter Monat mit schönen Erinnerungen!
    Kieler Woche ist immer wieder schöner - wir haben es in diesem Jahr nicht geschafft, zuviel andere und wichtige termine haben es nicht möglich gemacht.
    Euer Hund mag seine Sommerfrisur bestimmt - hat dein Mann gut hinbekommen; und der Hund hat so lange still gehalten? Tolle Leistung!

    Ja, jetzt ist schon bal Juli; die Zeit rennt und rennt; und wir hinterher *lach

    Liebe Grüße, Maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kompliment gebe ich dem Hundefriseur gerne weiter!

      Löschen
  7. Liebe Kirsi,
    Neid, Neid, Neid - natürlich nicht im Geringsten ernst gemeint ;-)))
    Die Kieler Woche wäre schon reizvoll, wenn....... sie nicht sooo weit weg wäre von hier.

    Dein Coco sieht ja richtig seriös aus, mit dieser Kurzhaarfrisur - ich finde jedoch zum Knuddeln ist er mit Locken viiiiel kuscheliger *g*

    Dein Monat war sehr ereignisreich, wenn man dann auch noch die Wetterkapriolen dazurechnet - Abenteuer pur.

    Ich wünsche Dir einen flotten Juli, der ja übermorgen beginnt und schick auch noch liebe Grüße in den Norden
    Herzlichst Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte mir auch nicht vorstellen können, das Du neidisch bist liebe Elisabetta ;-)

      Löschen
  8. Großartig! Wir träumen schon lange davon, mal bei der Kieler Woche dabei zu sein. CSD hatten wir auch schonmal, einfach nur fröhlich!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsi,
    Einen tollen Juni mit vielen schönen Erlebnissen sehe ich bei Dir ! Die Kieler Woche , das ist wirklich ein tolles Erlebnis . Leider werde ich Seekrank, bin halt eine Landratte .
    Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Du hattest wirklich einen erlebnisreichen Monat. So weit weg von uns ist Kiel nicht, aber nun war ich in Ostfriesland, Leer ist ja auch eine Hafenstadt. Mein Mann ist zur Kur auf der Insel Borkum, und hier regnet es gerade. Also Wasser genug :-))
    Liebe Grüße zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Ein bunter Monat, auch wenn der Himmel eher grau aussah! Dafür gab es ja Grund zum Feiern...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Sieht richtig schick aus eure Fellnase, und ich denke mal sie war auch froh getrimmt worden zu sein. Gibt ja Rassen wo ich längeres Fell lieber mag, aber ich kann hier sagen ich mag sie auch mit kurzem Fell.

    Toll euer Ausflug nach Kiel. Das hätte mir auch Spaß gemacht, und dann noch all die Segler so live sehen zu können ist schon wirklich nicht alltäglich. Im TV habe ich auch die neuen Kats gesehen, ein Wahnsinn...im Grunde hat das schon fast nix mehr mit dem normalen Segeln zu tun. Frage mich immer ob solche Geschwindigkeiten sein müssen^^

    Ein schöner Monat mit schönen Momenten...möge der Juli ebenfalls schön werden.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein weiterer Vorteil der Kurzhaarfrisur - sie verliert kaum noch Haare - das ist sehr schön!

      Löschen
  13. Was für ein cooler Monat, tolle Bilder.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  14. ...ein erlebnisreicher Monat liegt hinter dir, liebe Kirsi,
    schön, dass wir durch deine Bilder und Erzählung ein bißchen mit segeln können ;-)...ich freue mich, dass du wieder mit dabei bist,

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...