Sonntag, 2. April 2017

Ein Eingang ohne Tor

aber mit schönen Stützpfeilern


und wohin dieser Eingang führt seht Ihr hier


Warum und wieso es diesen Friedhof gibt und die kleine Kirche von Ribbeck, all das zeige ich am Dienstag bei Nova.

Heute öffnen sich hier noch viel mehr Tore, Türen und Eingänge.

Einen guten Start in die neue Woche wünscht

Kirsi

Kommentare:

  1. Schaut auch ohne direktes Tor zum abschliessen toll aus. Sowas mag ich und war auch bestimmt inteessant anzuschauen. Bin schon gespannt was du uns noch von dort zeigen wirst.

    Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.


    Wünsche dir noch einen superschönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe dort vieles gelernt was ich so gar nicht wusste, oder über was ich mir noch nie wirklich Gedanken gemacht habe. So klein wie der Friedhof ist - so vieles hat er zu berichten.
      Ich gebe ganz ehrlich zu, ich habe mit Ribbeck tatsächlich immer den Birnbaum in Verbindung gebracht (als einziges).
      Liebe Grüße
      Kirsi

      Löschen
  2. Liebe Kirsi,
    die Aufnahmen sind sehr interessant und zeigen uns wie "vornehm" diese Familie war, dass sie sogar einen eigenen Friedhof hatte. Schade, dass der Link von Wiki nicht zum Schloss führt. ;-(

    Gute Entdeckung, die Du da gemacht hast.

    P.S.
    Morgen poste ich zu Deinem neuen Projekt Passé eine Tabaktrocknungsanlage, die längst stillgelegt, aber noch nicht zerstört ist.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schloss kommt noch Elisabetta! Vielen Dank für's Teilen.

      Löschen
  3. Ach, das ist bestimmt eine schöne Anlage und ein Name, den wohl jeder kennt.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsi
    das Tor fehlt bei diesen herrlichen Stützpfeilern gar nicht.
    Gefällt mir sehr gut und ich bin schon gespannt auf deine
    Geschichte.
    Schönen, sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Das gefällt mir! Ich bin schon sehr gespannt, was du am Dienstag noch darüber berichtest.

    Viele Grüße und eine schöne Woche
    Dieter

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich doch echt mal gespannt, wie es im Inneren des Friedhofes aussieht. LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Der Herr von Ribbeck auf Ribbeck ... ein Name, den wohl jeder kennt. Ein nicht abgeschlossener Familienfriedhof ist ungewöhnlich. Aber wenn die Kinder an den Birnbaum gelangen sollen, dann muss das genau so und nicht anders sein ;-)
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kirsi,
    da freue ich mich mal auf den Dienstag und was es da zu lesen gibt.

    Willsch a Birn von mir?
    I han no welch do!

    Lieben Gruß Eva
    eine gute Woche und einen schönen Abend.


    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsi, ein interessantes Tor zeigst Du und bestimmt ist die Geschichte dahinter auch interessant.
    Liebste Grüße in den Sonntagabend, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Interessante Aufnahmen, liebe Kirsi.
    Ich bringe den Namen Ribbeck auch nur mit dem Birnbaum in Verbindung.
    Lieben Gruß in die neue Woche,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Herr von Ribbeck ;)
    ja..das hat man noch im Kopf..

    toll dass sie ihren eigenen Friedhof haben..
    der Eingang sieht sehr schön aus
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...