Montag, 9. Januar 2017

Im Wandel der Zeit "Die Weide im Januar"

Der erste schöne Platz auf meiner Hunderunde ist gleich am Anfang die große Weide am Regenauffangbecken

Dieses Foto soll auch mein Motiv sein für den Wandel der Zeit!


Das Regenauffangbecken vor der Weide ist ein beliebter Platz im Winter wenn es denn mal Schnee gibt, hier rodeln die kleineren Kinder aus unserem Ort um die Wette. 
Am Ende ist es meist nur noch Matsch-Rodeln, aber lustig ist es dann immer noch.


Jetzt noch ein Blick in die Baumkrone
 
Ich hatte ja gehofft ein wenig Raureif zu erwischen oder den spärlichen Schnee der tatsächlich hier gefallen ist, aber das ist leider nichts geworden. Vielleicht habe ich ja im Februar mehr Winter als jetzt?

Weiden waren nach Ansicht unserer Vorfahren überaus mitfühlende Wesen. Wer Sorgen oder Krankheiten hatte, begab sich unter eine Weide, diese spürte den Kummer nicht nur sondern nahm ihn auch auf sich. Den Sagen nach, dienten Weiden Kobolden und Elfen als Lebensraum. Später jedoch wurde eine Weide als Hexenbaum beschimpft. Für Frauen war es deshalb besser, Weiden zu meiden, um nicht als Hexe bezeichnet zu werden. 
Nun das ist zum Glück schon lange her, mir droht also keine Gefahr wenn ich jetzt Monat für Monat die Weide fotografiere und damit an Christa's schönem Projekt 

teilnehmen kann.

Hier findet Ihr alle Januarmotive!

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht Euch

Kirsi

Kommentare:

  1. Eine schöne Weide und ein klasse Motiv für den Wandel liebe Kirsi. Da begleite ich dich gerne durch das Jahr um die Veränderungen auch sehen zu können.

    Wünsche dir einen stressfreien Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grüsse über den Atlantik zurück!

      Löschen
  2. Ein Baum mit einer Bank ist immer ein gutes Motiv,
    da bin ich gespannt, wie der Wandel aussehen wird!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch liebe Heidi, habe den Baum wohl noch nie so genau beobachtet!

      Löschen
  3. Hallo Kirsi,
    ein tolles Motiv hast du dir herausgesucht, ich bin gespannt.
    Mein Motiv kommt morgen aber das ist ganz anders und da bin ich gespannt, was sich im Laufe es Jahres tun wird.

    Lieben Gruß Eva
    Raureif haben wir uns es ist so richtig ungemütlich draußen, bin aber an der Wohnung und ausräumen.

    AntwortenLöschen
  4. Weiden sind wirklich sehr besondere Bäume. Kennst Du das Buch "Wind in den Weiden"? Ich kann es nur empfehlen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe ja die Trauerweiden. Leider gibt es heute nicht mehr viele davon. Sie nehmen wohl zuviel Platz weg. Deine Weide ist besonders schön und hat auch einen echt feinen Platz "zum Trauern"! Ich bin gespannt, wie sie sich im Wandel der Monate präsentiert.
    Angenehmen Wochenstart
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Nein, liebe Kirsi, dir droht mit Sicherheit keine Gefahr und du kannst dich getrost unter die Weide begeben. Aber wir bestaunen dieses Prachtexemplar jetzt erst mal von etwas weiter entfernt.
    Die Entwicklung der Weide im Lauf der Jahreszeit wird bestimmt spannend werden, da bin ich mir sicher und ich freue mich riesig, dass du in diesem Jahr mit von der Partie bist.

    Jeder noch so kleinste Hügel muss zum Hinunterrutschen ausgenutzt werden. Da spielt es keine Rolle, ob nun viel oder wenig Schnee liegt. Hauptsache die Kleinen haben ihren Spaß.

    Bei uns ist das auch so!

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirsi,

    da hast Du Dir ja wirklich ein schönes Prachtexemplar von Weide ausgesucht. Da kann man garantiert gut sehen, wie sich die Natur im Laufe des Jahres verändert. Das mit dem Schnee kann noch kommen. Dass hatte ich das eine Jahr auch mal - im Januar absolut nichts und im Februar richtig dolle.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirsi,
    ich liebe Bäume und die interessanten Eigenschaften der Weide, oder was unsere Vorfahren dafür hielten, waren mir bis jetzt unbekannt.
    Mit Schnee ist bei uns leider auch nicht viel. Zwar hat es vergangene Nacht richtig schön geschneit und man konnte heute morgen wundervolle Winterfotos schießen, aber jetzt taut schon wieder alles weg und ist nur noch Matsch.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsi, ein schönes Motiv. Bin gespannt auf den Jahresverlauf.
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...