Dienstag, 31. Januar 2017

Billiger als Obst und Gemüse aber nicht gesünder


Vor 2 Jahren war unsere Große in Los Angeles für einige Tage im Urlaub.
 
Dieses Foto schickte mir unsere Tochter während ihres Amerika-Aufenthaltes. Sie war ein wenig verwirrt, weil Obst und Gemüse ziemlich teuer war und dieses Menü so viel günstiger. 
Dabei war das sogar ein Bio-Burger und dennoch günstiger als vegetarisch? Das Essen hat ihr auf jeden Fall nicht geschadet (war ja auch eine begrenzte Zeit).

Heute wird wieder rot gesehen (hier).


Morgen startet dann die Messe ABF/BIG, aber ich hoffe, doch ab und an hier mal reinschauen zu können (wenigstens noch Donnerstag und Samstag). 

Liebe Grüße

Kirsi

Kommentare:

  1. Liebe Kirsi,
    es ist schon schade, dass man Fastfood billiger bekommt als
    Obsst und Gemüse. Dennoch: Ich entscheide mich für Letzteres.
    Liebe Dienstagsgrüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirsi,
    ich muß gestehen, so zwischendurch ernähre ich mich auch etwas ungesund, das würde ich jetzt z.B. gerne essen. So muß ich mich mit dem Bild begnügen. :-))

    Allerdings bin ich auch eher für Gemüse und Obst, denn etwas muß ich ja auch essen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Google hat gerade meinen Kommentar verschluckt, also noch einmal. Du wirst es wahrscheinlich nicht glauben, aber im Osten der USA gibt es an jeder Ecke reichlich Restaurants auch in den größeren Städten im Westen, aber sobald man im Westen in kleineren Ortschaften übernachtet findet man nichts mehr, dann ist man froh, wenn abends das gelbe M irgendwo leuchtet.
    Das rote Tablett mit dem hohen Rand ist typisch für die Kette in-and-out.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Servus Kirsi,
    na ja, ein bisserl Gemüse ist schon noch dabei - hoffentlich nicht nur wegen der Farbe ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirsi,
    darf ich die Pommes nehmen? Die mag ich nämlich gerne (wenn auch selten), aber den Burger, den schenk ich sofort her. Dieses weiche, fast süßliche Brot, damit kann man mich jagen. ;-))
    Aber Dein Bild ist natürlich perfekt zum heutigen ROT.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  6. liebe Kirsi,

    nun hast du auch Tomaten auf dem Tablett. Dieses sieht dazu auch noch rot aus.
    nach Amerika wollte mal mein Mann immer hin, aber das ist nun auch Geschichte.

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  7. Da ist dann das Rot die Signalfarbe: Achtung Gefahr ;-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirsi,
    Rot soll ja ein Appetitanreger sein. Gottseidank gibt es auch viel gesundes und rotes Obst und Gemüse, gell.
    Hab einen angenehmen Tag
    und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Wir Europäer bestellen ja nur ein Menue, aber die Amis immer gleich zwei oder drei da vergeht dir der Appetit nur schon bei zuschauen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kirsi,
    ab und zu, da sagt ja keiner was, aber für viele
    ist das das Menü schlechthin, das kann nicht gesund sein,
    aber du hast recht, es ist billiger als Obst und Gemüse, leider!
    Ich wünsche dir einen entspannten Nachmittag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kirsi,

    bei uns ist das doch auch so. Das gesundheitlich bessere Essen ist meistens auch teurer. Wobei natürlich Obst und Gemüse auch recht preiswert sind, da hast Du schon recht. Aber das Thema Essen und wie es produziert wird, ist ja so umfangreich, da könnte man Tage drüber diskutieren.
    Ich erfreue mich jetzt einfach an dem Rot, das mir Deine Tochter aus Amerika mitgebracht hat und bedanke mich ganz herzlich für Deinen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kirsi,
    So ist das heute, fast überall.
    Ich finde das nicht gut. Auch wenn es manchmal
    bequem ist.

    Herzliche Grüsse
    Elke
    --------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  13. Lieben Dank Euch allen für die netten Kommentare, stecke noch ein wenig in den Vorbereitungen für morgen, daher "schere ich Euch alle über einen Kamm heute!"

    AntwortenLöschen
  14. Ab und zu darf man auch mal so "zuschlagen". Allerdings schmecken sie mir selbstgemacht doch besser und man ist auch satt.

    Viel Erfolg auf der Messe und lass dich nicht stressen.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. Davon kann man auf Dauer nicht gut leben. Wenn es Ausnahmen sind, spricht sicherlich nicht viel dagegen. Wir bereiten alles frisch, anders würde ich mich nicht wohlfühlen. Aber da bewahrheitet sich der Satz, wer billig will, bekommt eben auch billig. ;-)

    Schade, daß Du nichts vom Wetter hattest am Samstag, andererseits ist so eine Messe ja auch erbaulich! Und das wird sicher bald wieder mit dem Wetter. Es bleibt ja nicht alle Tage grau!

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Ein schönes Beispiel für "Rot" ist dein Beitrag, liebe Kirsi.
    Schaut man sich aktuell die Preise bei uns an für Obst und Gemüse, muss man sich echt nicht wundern, dass viele dann doch vielleicht zu so einer Mahlzeit greifen.

    Ab und zu darf man ja, aber mein Ding sind diese doddeligen Brötchen sowieso nicht. Wenn Burger, dann bevorzuge ich lieber ein schönes Körnerbrötchen.

    Ganz liebe Grüße, wenig Stress und lass es dir einfach gut gehen
    Christa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...