Samstag, 5. November 2016

Ein Gedicht beim ZiB


...
 und im Himmel Nüsse knacken,
weiß die ganze Welt Bescheid:
Weihnachten ist nicht mehr weit.

Wenn im Keller Äpfel liegen
und wenn Wände Ohren kriegen,
weiß die ganze Welt Bescheid:
Weinhnachten ist nicht mehr weit.

Wenn der Papa immer schneller
hämmert im verschlossnen Keller
weiß ein jedes Kind Bescheid:
Weihnachten ist nicht mehr weit.


Wenn die Mama heimlich flüstert
und es in den Schränken knistert,
weiß ein jedes Kind Bescheid:
Weihnachten ist nicht mehr weit

...

Viele kennen diesen Satz, aber über den Verfasser bekommt man keine genauen Aussagen. Heute mal ein ZiB eines unbekannten Verfassers?!

Nova entdeckte den Osterhasen schon hier und mir fielen bei diesem Abendhimmel diese Worte ein.

Ich gebe es gerne zu: Ich liebe Weihnachten!  
Schon als Kind, Single und als Partnerin, mit kleinen Kindern und nun mit großen - Weihnachten ist mein Fest. 
Ich schmücke, singe, backe, mache eben alles was bei manchen vielleicht kitschig rüberkommt - aber das ist mir egal! 
Weihnachten ist ja nur einmal im Jahr!

Und ich bin sehr froh, das meine Familie immer wieder begeistert mitmacht ;-)) Bis auf das eine Weihnachtslied von Wham - da streikt mein Mann.

Liegt vielleicht daran, das der Weihnachtsmann auch aus Finnland ist? Vergesst den Quatsch mit der Antarktis ;-)
Der Weihnachtsmann wohnt mit seiner Frau Muori und den Tonttus (Wichteln) auf dem Berg Korvatunturi!

Zur rechten Zeit werde ich Euch meine allerliebste Weihnachtsgeschichte verraten! Seid gespannt. 
Noch eins was ich an dieser Zeit so liebe - die Spannung und Vorfreude was so kommen wird!

Und hier findet Ihr noch viel mehr schöne ZiB's

Der Abendhimmel war so schön. Die Raumfee sammelt am Samstag Himmelsbilder (hier).




Ich wünsche Euch einen schönen Samstag und genausoviel Spaß und Freude an der jetzt bald beginnenden Vorweihnachtszeit!

Liebe Grüße


Kirsi

Kommentare:

  1. Liebe Kirsi,
    was zeigst du da nur für Traum-Himmelsfotos, wow!!!
    Da kann ich mir vorstellen, dass du auf diese Gedanken gekommen bist!
    Auch ich bin von ganzem Herzen eine Weihnachtsfrau und es geht mir wie dir!
    Ich mag diese Zeit ganz besonders gerne!!!
    Danke für dein wunderschönes vor-freudiges Gedicht!!!!
    Das ZIB ist klasse!!!
    Herzliche Grüße,
    Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Himmelsbilder, das als erstes!
    Aber dein Gedicht ist sooooooooooooooooooo schön. Ja auch bei uns sind ein paar Weihnachtsvorbereitungen im Gange. Ich verrate nichts, ist ja streng geheim. Nicht mehr lange, dann haben wir schon den 1. Advent. Ich freue mich schon darauf. Die Weihnachtspyramide darf wieder ihre Runden drehen.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das Gedicht kenne ich!
    Ich freue mich schon sehr auf die "staade Zeit"!
    Lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Angesichts solcher Himmelsfarben im Winter erzählte mir als Kind meine Mutter immer, jetzt würden die Engel Weihnachtskekse backen :-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Da bei uns alle vier Geburtstage in die Vorweihnachtszeit fallen sind wir ebenfalls Fans dieser besonderen und gefühlvollen Zeit. Das ganze Haus ist dekoriert, aber OHNE Weihnachtsmänner, die gehören bei uns nicht dazu.
    Meine Oma sagte bei Morgen-/Abendrot auch immer zu mir, dass das Christkind Plätzchen backt, aber den Rest dieses schönen Gedichtes kannte ich nicht. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße zum Wochenende
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Servus Kirsi,
    sehr schöne Himmelsbilder - und Weihnachten ist auch nicht mehr weit !!
    Schönen Sonntag und kurzweiliges Warten,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Kirsi, die knuffeligen Wolkenberge passen zu Deinem lustig zu lesenden Gedicht. Mir ist es unbekannt und daher freue ich mich, dass Du es uns hier präsentierst. Gut, der November fing gerade erst an - aus Erfahrung wissen wir alle wie rasant dann die Wochen sich verflüchtigen und man plötzlich im Plätzchenstress steht... wobei bei uns das alles reduziert wurde, bewusst um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren in diesen besonderen Feiertagen.

    Hab' ein schönes Wochenende.
    Herbstbunte Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
  8. Der Abendhimmel bei dir war wirklich unheimlich schön, liebe Kirsi! :-)
    Hmmmm, der feine Duft der Plätzchen, die die Engel jetzt backen, weht mir um die Nase und ich denke, ich werde die Tage auch schon mal zu Butter, Mehl und Zucker greifen und die ersten Plätzchen backen. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, gell?

    Das geht jetzt ruckzuck und Weihnachten steht vor der Tür.

    Dein mitgebrachtes Gedicht weckst Kindheitserinnerungen und ich muss gestehen, ich habe vor Weihnachten schon mal in den Schränken gestöbert, ob ich nicht doch etwas finde, was das Christkind bringen würde.*g*

    Ganz liebe Grüße, ein schönes Wochenende und lass es dir einfach gut gehen
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsi,
    ich mag Weihnachten auch sehr gerne und auch das Lied von Wham aber da gibt es soviele z.B. auch von Chris Rea oder noch besser das von Freddie Mercury.

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende für dich.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kirsi, einfach traumhaft, diese Novemberwolken. Sie haben immer eien besondere Farbe. ich mag auch Weighnachten und finde es nicht kitschig. Viele haben vergessen warum man es feiert und wer daran beteiligt ist, nämlich Jesus Christus. Über das drum herum lässt sich diskutieren. Der eine so der andere so. Ich habe immer einen kleinen Weihnachtsbaum. Gefeiert wird mit der ganzen Familie.Das Gedicht kannte ich noch nicht, aber nun dank Deines schönen Post`s!
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kirsi, das sind beeindruckende Himmelsformationen. Für Weihnachten habe ich nicht so sehr viel übrig. Als die Kinder klein waren - aber das ist nun schon lange her - war es noch etwas anderes, wobei ich damals viel Stress hatte. Heute könnte ich es genießen, aber es genießt ja kaum einer mit. Nein, von mir aus dürfte Weihnachten gerne ausfallen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ich kenne es bei solch rotem Himmel: "Wenn die Engel Brot backen" ;-) Das habe ich mal in CDN einer Freundin erzählt, die war total begeistert davon^^ Schaut aber auch immer toll aus, gestern auch hier so fantastisch. Klasse Aufnahmen hast du gemacht und ich danke dir für das schöne ZiB. Freue mich dass du wieder mit dabei bist.

    Ja, Weihnachten mag ich auch gerne und ich freue mich schon wieder auf die ganzen Krippen die ausgestellt bzw. aufgestellt werden sowie natürlich auf die Dekorationen.

    Herzliche Sonntagsgrüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Liebe krisi,auch ich mag Weihnachten sehr gerne u Kitsch darf ruhig dabei sein :) im Namen von Elisabeth ein herzliches Dankeschön für die netten Worte zu ihrem ersten Post auf meinem Blog.
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Krisi,

    herrlich deine rot-orange gefärbten Wolken.
    "In der Weihanchtsbäckerei..."...wie oft habe ich das mit den Kindern gesungen beim backen. Die Weihnachtsstimmung mag ich auch besonders gern.

    Leider muss ich dir sagen, dass das Bergrestaurant Äscher auf der Ebenalp mittlerweile sehr überlaufen ist. Amerikaner und Chinesen finden sich vermehrt da oben. An vielen Tagen während der warmen Jahreszeit findet man keinen Platz und muss lange warten einen zu ergattern, sofern man die Geduld aufbringt zu warten.
    Es war natürlich vorher schon beliebt, doch eben nicht so sehr vom Ausland überlaufen.
    Das Ganze hat mit dem heft "National Geographic" angefangen. In einem der Hefte ging es um die schönsten und spektakulärsten Orte oder Plätze der Welt...und da war der Äscher dabei. Der Schauspieler Ashton Kutcher teilte diesen Beitrag im FB und seither nahm der Andrang zu. Rauf kommt man eben bequem mit der Seilbahn und zum Restaurant gelangt man innerhalb 10-15 Minuten ohne grosse Probleme.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...