Dienstag, 25. Oktober 2016

Es grünt so grün bei Ich seh Rot


Grüne und rote Lampionblüten schön vereint :)

Wie schon Audrey Hepburn in My fair Lady sang:


Im Moment bin ich etwas eingespannt, bin die Fahrerin für meine Mutter, sie kann zur Zeit nicht selber fahren und hat so einige Arztbesuche zu erledigen. Gut das sie gleich nebenan wohnt, da ist der Weg zum Abholen nicht ganz so weit :))
Aber es wird auch wieder ruhiger und dann kommen auch die Usedom-Fotos!

Rot und grün vereint sende ich heute zu Jutta's Ich sehe Rot
Am Mittwoch mit Gabriele's Streifzug!

Einen schönen Dienstag wünscht Euch allen

Kirsi

Kommentare:

  1. Die Lampionblume finde ich auch so wunderschön, wenn sich im Herbst die Samenstände rot färben. Letztes Frühjahr hatte ich mir zwar eine gekauft, aber unsere Gartenhilfe hat sie wohl wieder "entfernt" denn sie hat sich in Luft aufgelöst :)))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirsi,

    hier leuchtet aber ganz viel "Rot" durch die grünen Blätter hindurch.
    Die Lampionblüten sind echt der Knaller und nicht zu übersehen. Ich mag sie total gerne.

    Dann lass es etwas langsamer angehen, das Privatleben geht immer vor. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsi , eine ganz tolle Aufnahme von diesen Lampionblumen. Die mag ich sehr und bedaure in dem Fall, keinen Garten zu haben. Schööööön!
    Mach Dir wegen des Blogs keinen Stress; wir sind- und bleiben auch da ;-))
    Usedom läuft ja nicht davon.

    Alles Gute und liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. Die Lampionblumen wollen auch nicht so recht bei uns im Garten.
    Dafür sind die Physalis jetzt reif und sehr genüsslich.
    Die beiden Pflanzen werden ja häufig verwechselt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Die schauen schön aus und vor allem leuchten die Roten auch so herrlich. Da kann man nicht dran vorbeigehen und sieht gerne rot, gell^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsi,

    diese Lampionblume habe ich auch im Garten und ich finde das einfach herrlich, wenn sich die Samenstände sich dann so rot färben. Das leuchtet wirklich durch den ganzen Garten.

    Alles Gute für Deine Mutti und gönne Dir zwischendurch auch mal ein bisschen Ruhe.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, liebe Kirsi,
    so herrlich leuchtend-rote Lampionblüten habe ich noch nicht gesehen.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirsi,

    ich mag dein Foto heute, so schön sind die Lampignonblumen.

    Alles liebe und sei achtsam mit dir.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Die "GRÜNEN" bleiben zu Gunsten der gefragten "ROTEN" schön brav in der Tarnung ;-))
    Klasse Aufnahme ! Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Schön, deine Lampionblumen. Die sind jetzt in den Herbstgestecken ein echter Hingucker. Meine Schwiegermutter hat auch welche im Garten. Ich selber nicht. Irgendwie hab ich sie als sehr wuchernd im Kopf. Bin mir aber nicht sicher.
    Irgendwann werde ich wohl auch zum Fahrdienst mutieren. Mein Vater muss wohl in den nächsten 2 Jahren seinen Fahrausweis abgeben. Dann sind meine Eltern nicht mehr mobil... Aber für das sind wir "Kinder" ja da....
    Danke fürs verlinken bei mir.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  11. Lampionblumen mag ich auch sehr, liebe Kirsi, obwohl ich eigentlich kein Orange-Fan bin. Sind halt Blumen meiner Kindheit .... leider wollen sie bislang in unserem Garten aus unerfindlichen Gründen kaum blühen. Sie stehen wirklich an unterschiedlichen Stellen, verbreiten sich gut, aber Null Blüten bis auf eine einzige mal. ;-)

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...