Sonntag, 21. August 2016

Fazer Schokolade


Meine Mutter ist wieder aus Finnland zurück und im Gepäck hatte sie reichlich Geschenke für uns!
Meine Verwandten dort sind immer ganz glücklich, uns mit finnischen Köstlichkeiten zu verwöhnen.
Den meisten Anklang findet bei meiner Familie die "weltbeste" finnische Schokolade von Fazer.

Da ja nur ein Bild erlaubt ist (lach) zeige ich Euch meine Lieblingsköstlichkeiten nicht.
Aber verraten werde ich sie doch: Senf, Leipäjuusto (Brotkäse), Makkara und Nakki (Fleischwurst und Wiener Würstchen). 
Finnische Wurst ist nicht vergleichbar mit unserer - sie hat einen hohen Mehlanteil und weniger Fleisch. 

Mein Schwiegervater meint ja, das ich diese Wurst nur so gerne esse, weil meine Kindheitserinnerungen daran verbunden sind.
Denn nach jedem Sauna-Abend (mindestens alle 2 Tage) gibt es Sauna-Makkara. 
Nichts schmeckt köstlicher als Sauna-Makkara vom Ofen einer Sauna.

Ja da werden Kindheitserinnerungen wieder wach. 

Ich bin ja sonst nicht so der Wurst- und Fleischesser, aber dabei werde ich doch schwach.
Ist ja nur für eine ganz kurze Zeit, denn solche Mengen kann meine Mutter ja (leider) nicht mitbringen.

Meine Inspiration die durch den Magen geht, sende ich zu Ines Sunday Inspirations.
Auch verlinkt mit den Montagsfreuden.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch allen

Kirsi



 

Kommentare:

  1. DANKE für die Schoki, die würde ich jetzt gerne mal probieren.

    Neid, ich will auch Schoki haben und habe - aus guten Gründen - keine im Haus.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmh, die sieht ja sehr lecker aus. Und schön, dass Kindheitserinnerungen damit verbunden sind!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsi,
    ich glaube da könnte ich mit dir schlemmen und genießen!!!
    Kindheitserinnerungen sind so oft mit etwas was einem Freude macht verbunden, ich finde das etwas ganz Wertvolles!!!
    Wie schön, dass du so verwöhnt wurdest!!!
    Alles Liebe dir und herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin dafür auch sehr dankbar und habe viel Freude in meinen Erinnerungen! Und ich finde es auch sehr schön, wenn ich das schon von unseren Mädchen mitbekommen, wenn sie so in Erinnerungen schwelgen!
      Liebe Grüße
      Kirsi

      Löschen
  4. Das ist immer sehr interessant, was in anderen Ländern so gegessen wird, liebe Kirsi.
    Bei Wurst kann ich nicht mitreden - höchstens von früher ... denn wir sind schon sehr sehr lange Vegetarier. Auch als Kind war ich nicht extrem begeistert von Wurst, denn ich wußte, Tiere müssen dafür sterben, habe das als Kind mal miterlebt, wie Tiere gemeuchelt wurden, ein Huhn lief z.B. ohne Kopf herum *grauslig* ...daher hab' ich nicht an alles, was mit Kindheit verknüpft ist, die allerbesten Erinnerungen. Aber sonst hat meine Mutti gut gekocht und ich habe das Meiste sehr gern gegessen.
    Dann, glaub' ich, ist die finnische Wurst gesünder. Verwendet man denn dort auch das Fleisch vom Schwein?

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja diese Wurst ist vom Schwein. Rind gibt es auch, es wird dort aber auch viel Rentier und Elch gegessen.
      Rentier ist ganz, ganz mager, das kenne ich allerdings nur als Schinken.
      Bei meinem Onkel habe ich einmal Elch probiert, schmeckt interessant, aber ist nicht so ganz mein Fall.
      Wenn diese Wurst "verbraucht" ist, gehen wir auch wieder zu mehr Gemüse zurück (so ganz vegetarisch geht dann doch nicht), aber eigentlich essen wir höchsten einmal in der Woche Fleisch. Und wenn es mal Fisch gibt gar nicht!
      Liebe Grüße und noch ein schönes sonniges Wochenende
      Kirsi

      Löschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...