Donnerstag, 7. Juli 2016

Ein Blümchen für den Streifzug am Mittwoch



So zart und fein aber mit einer tollen intensiven Farbe lockte mich dieses Blümchen bei meiner Hunderunde an.
Und ich wusste natürlich mal wieder nicht, was dies für eine Blume ist, aber durch Zufall bin ich bei Gusta's Gartenbuntes auf dieses Blümchen gestoßen. 

Darf ich vorstellen: Die Studentennelke

Einfach schön wie ich finde.
Bei Gabriele's Streifzug geht es diesmal auch um Nelken, daher sende ich meine auch dorthin.

Liebe Grüße

Kirsi

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Blümchen. Ich mag die knallige Farbe srhr gern.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja durch die Farbe ist sie mir auch erst aufgefallen.
      Einen lieben Gruß
      Kirsi

      Löschen
  2. Hallo Kirsi,
    es gibt unzählig, viele Nelkenarten und ob das wirklich eine Studentennelke ist?
    Schau mal hier: Klick
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaube Du hast Recht Heidi, das wird wohl die Kronen-Lichtnelke sein (was für ein Name).
      Danke für Deinen Tipp und einen lieben Gruß
      Kirsi

      Löschen
  3. Na bitte, da hab ich auch mal wieder eine neue Blume kennengelernt, liebe Kirsi! Wirklich hübsch, das kräftige Rot!
    Dank dir auch sehr für deinen lieben Kommentar bie mir. Ich finde es toll, dass deine Oma mit 92 noch selbständig leben kann. Ursprünglich hätten wird das bei meiner Mutter auch gedacht, sie war immer sportlich und hat sich auch ihr Leben lang mit Gymnastik fit gehalten. Aber dann kamen im Lauf von 2 Jahren zwei schlimme Stürze, Dehydration, Einblutungen ins Gehirn zusammen, und seither liegt sie in einem Spezialrollstuhl und ist ein Pflegefall...
    Ganz herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße,
    Traude

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Farbtupfer, liebe Kirsi. Ich hätte diese Blume jetzt für die graulaubige Vexier- bzw. Kronen-Lichtnelke gehalten, die hab' ich auch im Garten.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Ich wusste ja das Du Expertin bist (grins), Susi hat mich auch schon drauf hingewiesen das ich mit der Entdeckung bei Gusta bei meiner Blume falsch liege. Hab mich jetzt auf Kronen-Lichtnelke eingeschossen! Gut erkannt
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es geht, liebe Kirsi. ;-) Selbst Botaniker sind nie Experten, da die Botanik doch ein weitgefaßtes Gebiet ist. Allein für die Moose braucht es spezieller Wissenschaftler wie Bryologen. ;-)
      Deine Vexiernelke wirkt von der Farbe her eher rot, aber Fotos und Bildschirm können täuschen. Daher war ich nicht ganz sicher, zumal sich viele Pflanzen auch ähnlich sehen.

      Liebe Grüße nochmal
      Sara

      Löschen
  6. I certainly agree! Simple is very beautiful.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...