Mittwoch, 27. Juli 2016

Amsel, Reiher, Storch

und...  einen vierten Vogel-Vertreter habe ich leider nicht mehr vor die Linse bekommen!



Ja da hockt nun der kleine Flatter-Fred in meinem Jelänger-Jelieber an der Pergola. Abgestürzt ist er aus der Kirsche, hat sich doch aber ganz gut gerettet.

Habe ich mich erschrocken, ich war gerade ganz tief in meinem Buch versunken, als er plötzlich seine ersten Flugübungen machen wollte. 
Erstaunlich was für einen großen Krach so ein kleiner Kerl machen kann.
Nun hat er seine Flugübungen eingestellt und hopst nur noch durch unseren Garten, ab und an flattert er in einige Büsche hoch, aber das war's dann auch wieder. 
Mal schauen, noch sehe ich ihn rumflattern und auch seine Mutter die ihm sein Futter bringt - ich drücke ihm die Daumen das er es schafft, aber nachts sind viele Katzen hier unterwegs.

Und bei den nächsten Fotos hatte ich natürlich keinen Fotoapparat mit, das Handy musste reichen.



Am Kloster Marienrode habe ich den Reiher getroffen. Auf dem Weg wollte er nicht so gerne auf mich warten, aber im Wasser hat er dann schön still gehalten.

Und in Ruthe habe ich endlich Glück mit den Störchen, aber auch nur das Handy dabei.
Näher konnte ich leider nicht heran, da dieses Brutpaar weiträumig eingezäunt worden ist. Denn letztes oder vorletztes Jahr gab es dort in der Gegend einige zu neugierige Menschen, welche die Störche dann leider vertrieben haben.





Und da Gabriele aus Ihrem Urlaub wieder da ist sende ich meine Vögel heute zum Streifzug am Mittwoch und zu Outdoor Wednesday.

Viele Grüße

Kirsi

Kommentare:

  1. Wie hübsch das alles ist. Allerdings gehen mir die Vögel hier in der Blutpflaume auf den Wecker, sie sch.... mir auf die Markise und auf den Balkon. Dasist wirklich nicht angenehm.

    Eine Reiher haben wir hier auch und ich habe ihn auch fotografiert, mit dem Tele aber trotzdem zu nah kam ich nicht ran und weg war er.

    Lieben Gruß Eva
    ich hoffe, du hast den Code erhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja vielen Dank und ich hoffe ich schaffe das noch bis Ende Juli, denn ab morgen früh bis Sonntag sind wir auf dem Weltkulturmarkt als Aussteller und im Moment weiß ich nicht wo mir der Kopf steht.
      Aber mal schauen, dennoch vielen Dank

      Löschen
  2. Liebe Kirsi, da sind dir aber auch mit dem Handy ganz gute Bilder gelungen.
    Auch ich habe in meinem Garten mehrere Bäume. Aber so eine Begegnung mit einer jungen Amsel hatte ich noch nie... Obwohl die auch bei mir nisten. Bin wohl immer zur falschen Zeit im Garten.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...