Mittwoch, 6. April 2016

Mein Lieblingsmärchen ist von

 Hans-Christian Andersen









Ich habe mich etwas schwer getan mit (m)einem Lieblingsmärchen und schwankte zwischen "Die wilden Schwäne", "Das hässliche kleine Entlein" und so einigen mehr, aber dann nahm ich mir mein Märchenbuch noch einmal zur Hand und ja mein Lieblingsmärchen ist  
"Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern".

Warum es nun genau dieses ist? So genau kann ich das gar nicht erklären, ist ja eigentlich ein ganz trauriges. 
Aber für mich war der Gedanke immer tröstlich, das es zum Schluss zu seiner geliebten Großmutter kommt, dort ist es dann so glücklich wie ein Kind sein sollte! 
Für mich war es nie eine Frage des Sterbens des kleinen Mädchens, ähnlich wie beim "kleinen Prinzen", sie ging "nach Hause" :)) 
Die Frage nach der Moral kann ich gar nicht beantworten, da die Märchen von Andersen Kunstmärchen sind und diese haben nicht unbedingt immer eine.

Die Frage nach dem Lieblingsmärchen stellte Tami von The Fantastic World of Mine
 
Eine schöne Frage, habe ich doch eben in herrlichen Kindheitserinnerungen geschwelgt! 
Ich weiß noch, immer wenn ich nicht gleich schlafen wollte, habe ich mir immer das Märchen "Die kleine Meerjungfrau" gewünscht - eins seiner längsten, aber meist wurde das nur vorgelesen wenn ich frühzeitig im Bett war! 

Und wenn Ihr noch mitmachen möchtet und auch ein Lieblingsmärchen habt: Bis zum 08. April läuft die Blogparade.

Die Schwäne die ich am letzten nicht so schönen Tag (deswegen sieht es alles ein wenig grau aus) letzte Woche entdeckt habe schicke ich zu Gabriele's
http://natural-moments.blogspot.de/2016/04/streifzug-am-mittwoch.html
 und morgen zu Jutta's

Macht es gut,

Kirsi

Kommentare:

  1. Hallo Kirsi,
    da haben wir etwas gemeinsam. Ich mag dieses Märchen auch.
    Allerdings gibt es noch viele andere Märchen und vor allem das Märchen "die schöne Lau"
    von Eduard Mörike, auch, weil es vom Blautopf auf der Schwäbischen Alb erzählt.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Märchen kenne ich gar nicht, da werde ich mich mal schlau machen und es mal lesen.
      Lieben Gruß

      Löschen
  2. Interessante Frage...nach dem Lieblingsmärchen? Ich hatte als Kind ein ganzes Buch von den Brüdern Grimm, das ich immer wieder gelesen habe, aber Lieblingsmärchen waren das nicht. Alle irgendwie gruselig an einer Stelle. Vielleicht Schneeweißchen und Rosenrot? LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja von Grimm habe ich auch noch ein Buch hier stehen (ich kann mich irgendwie nicht trennen davon).
      Lieben Gruß
      Kirsi

      Löschen
  3. Liebe Kirsi
    Auch ich mag dieses Märchen sehr gern. Immer am Heilig Abend, wenn wir Kinder aufs Christkind gewartet haben, las ich es meinen Geschwistern vor. Für mich also eine sehr schöne Kindheitserinnerung. Und die Moral der Geschichte? Liebe deinen Nächsten?.... ;-)
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit Liebe Deinen Nächsten liegt Du wohl nicht so ganz falsch liebe Gabriele!

      Löschen
  4. Ne Märchen sind so gar nicht mein Fall weder als Kind noch jetzt.
    Schönen Abend

    AntwortenLöschen
  5. Ich tat mich auch schwer mit der Auswahl, "Die wilden Schwäne" war auch bei mir mit dabei. "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" mag ich auch sehr gerne, letztendlich habe ich mich für ein nicht ganz so bekanntes Andersen-Märchen entschieden: Der Schweinehirt. Allgemein finde ich Andersens Märchen wunderschön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind wir ja einer Meinung!
      Lieben Gruß
      Kirsi

      Löschen
  6. Drei Fliegen mit einer Klappe, liebe Kirsi, da muß ich doch gleich mal schauen, wer die anderen beiden sind. Auf Juttas Blog bin ich heute auch vertreten.
    Es tut gut, ab und zu mal in Kindheitserinnerungen zu schwelgen. Je älter ich werde, desto öfter mache ich das. Es gibt Zeiten im Leben, in denen man nur funktioniert und gar nicht dazu kommt. Liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun da habe ich mich doch glatt verzählt :))
      Schönen Wochenstart und viele sonnige Grüße
      Kirsi

      Löschen
  7. Ich komme dann mal zum Gegenbesuch. ^.^
    Ich habe mich auch für dieses Märchen entschieden, allerdings musste ich darüber nicht nachdenken. In meiner Kindheit habe ich eine starke Verbindung zu diesem Märchen aufgebaut und so sehr geprägt hat mich kein zweites.
    Die Märchen von Andersen sind allerdings alle wunderschön.
    Lg Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Besuch und ganz viele sonnige Grüße aus Niedersachsen
      Kirsi

      Löschen
  8. Mein Lieblingsmärchen ist "de Säulipeter" von Trudi Gerster. Ich konnte sogar die Stimme von der Märchentante nachahmen so sehr mochte ich sie. Schwanenfotos habe ich auch ganz viele gemacht die letzten schöne Tage.
    L G Pia




































    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Märchen von dem ich noch gar nichts gehört habe!
      Schönen Gruß
      Kirsi

      Löschen
  9. Ich liebe Märchen auch, aus aller Welt und meine Kinder-Märchenbücher haben mich auch nach hier begleitet. Oftmals ja leider böse Geschichten sind wir damit supergut groß geworden, konnten immer unterscheiden und wurden wahrscheinlich viel empfindsamer.

    Schön deine beiden Bilder mit den Schwänen.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also noch eine welche sich nicht von den alten Büchern trennen kann :)
      Danke und liebe Grüße jetzt auch aus einem sonnigen (aber immer noch mit Nachtfrösten) Deutschland
      Kirsi

      Löschen
  10. Liebe Kirsi,
    danke für deinen schönen Beitrag :)
    Das Märchen mag ich auch sehr gerne, wobei es mich oft auch ein wenig traurig stimmt.
    ♥ige Grüße Tami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen! Bei diesem Thema wollte ich auch sehr gerne mitmachen, für Märchen kann ich mich immer begeistern!
      Viele Grüße
      Kirsi

      Löschen
  11. Das Märchen hatte ich auch immer sehr gern, auch wenn es sehr traurig war! Habe es auch meinen Kindern vorgelesen. Die kamen jeden Abend in den Genuß vorm Schlafengehen. DAS waren noch Zeiten! ;-) :-)
    Jetzt habe ich schon ewig keine Kinderbücher oder Märchenbücher mehr in die Hand genommen.

    Ui, da hat aber jemand einen Code in den Kommentar gebaut .... das Feld ist ja ganz riesig geworden! ;-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe das Vorleseritual ebenfalls von meinen Eltern an meine Mädchen weitergegeben, das gehörte einfach dazu. Mal schauen, ob sie das auch so weitermachen??

      Ja und ich weiß nicht wie ich dieses riesige Feld wegbekomme, ich denke wohl gar nicht.
      Schönen Wochenstart und einen lieben Gruß
      Kirsi

      Löschen
    2. Das war auch bei uns so, liebe Kirsi. Meine Mutti und mein Dad haben abwechselnd vorgelesen. Tja, wer weiß, was die Kinder mal machen, wenn sie selbst einmal Kinder haben sollten.
      Das Feld bekommst Du leider nicht weg, außer man würde den Kommentar löschen. Da ist irgendein Code reingekommen. Ich hatte das mal in einem anderen Blog, da wurde durch einen Kommentar der ganze Blog "zerschossen" ;-) Ich glaube aber, solchen Code hat Blogger längst unterbunden.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  12. Mein absolutes Lieblingsmärchen ist "3 Haselnüsse für Aschenbrödel"...freue mich jedes Jahr auf die Weihnachtszeit, wenn es ausgestrahlt wird. LG Romy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...