Donnerstag, 28. April 2016

Es gibt nichts Totes

Totholz in einem Landschaftsschutzgebiet am Südensee Schleswig-Holstein

 Leibniz lebt!

Es ist das 300. Todesjahr von Gottfried Wilhelm Leibniz und Hannover ehrt diesen großen Genius mit einigen tollen Projekten. 
Das Schönste (wie ich finde) ist die nachfolgende Baumaktion "MitDenkKunstWerke". Hier geht es zum Informations-Flyer.

300 Kinder und Jugendliche wollen mit der Aktion darauf aufmerksam machen, das Bäume fühlende und schützenswerte Lebewesen sind, welche unseren Respekt und unsere Achtsamkeit verdienen.
300 Bäume stehen dann unter der Patenschaft eines Kindes oder Jugendlichen, welche dann von ihnen "verwandelt" werden. Am 20.05. geht es los, ich werde dann immer mal wieder von den "verwandelten" Bäumen" berichten.

Diesen Post sende ich zu Gabriele  auch wenn ich dies schon am Samstag entdeckte :)         












Zu Jutta's Naturdonnerstag  


Und zu Little things thursday

Und da die Natur immer gute Taten vollbringt in dem sie uns einfach gut tut und ich es sehr schön finde, wenn man sich damit auseinandersetzt und Leute darauf aufmerksam macht weise ich auf das Projekt "Eine gute Tat" von wayfair hin!
Für jede Erwähnung werden 50,00 € gespendet an Habitat for Humanity. 


Blog It Forward

Kommentare:

  1. Das ist ein wirklich toller Beitrag. Die Aktion zu Ehren von Leibniz finde ich super. Bäume sind so wichtig für unseren Lebensraum. Sie können ohne uns, aber wir nicht ohne sie. Jeder einzelne Baum ist es Wert geschützt zu werden. Den Kindern und Jugendlichen dies Nahe zu bringen, finde ich große Klasse. Denn sie bilden die nächste Generation, die darauf achten muss, dass unsere Natur erhalten bleibt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Jutta da stimme ich Dir voll und ganz zu! Und je früher unsere Nachfolger dies erkennen desto besser!
      Einen lieben Gruß zurück
      Kirsi

      Löschen
  2. Das ist eine gute Aktion
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsi
    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir! So eine Baumaktion finde ich auch eine super Idee. Bei uns in der Region gibt es eine jährliche Pflanzung von Baumsetztlingen. Dort wird vor allem für die Neugeborenen ein Bäumchen gepflanzt. Find ich auch eine schöne Idee.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee Bäume für ein Neugeborenes finde ich auch sehr schön!
      Einen schönen Abend
      Kirsi

      Löschen
  4. Was für eine wunderbare Aktion, Kirsi! Ich habe Dich gerade bei Jutta gefunden und schaue mich jetzt erstmal einbissel um.. es scheint wir hätten die gleichen Themen.. schön!! Lieben Gruß vom linken Niederrhein, Nicole von *Frau Frieda*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein schöner Name für ein Huhn und auch für den Blog. Ich habe eben auch bei Dir gestöbert und mich sehr wohl gefühlt!

      Löschen
  5. Liebe Kirsi,
    ich danke dir für deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Wenn du magst, kannst du ruhig auch jetzt noch in das Projekt "Im Wandel der Zeit" einsteigen, es sind ja noch 8 Monate bis Jahresende, die du festhalten kannst.

    Aber das soll kein Muss sein.

    Dieses Totholz ist ein wichtiger Beitrag zum Thema Naturschutz und schön, dass es an diesem See bleiben darf.

    Diese Aktion ist großartig! Gerade Kindern und Jugendlichen sollte man den Schutz unserer Umwelt immer wieder vor Augen führen, dass es sich lohnt, sich hierfür einzusetzen.

    Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa,
    vielleicht schaffe ich es ja mit dem Wandel der Zeit, ansonsten habe ich sie mir schon vorgemerkt unter den Blogprojekten :)
    Du begeisterst mich immer wieder mit Deinen Storchenbildern! Bei uns in der Leinemasch brüten auch welche, aber ich sehe sie immer nur von ganz weit weg.
    Dir einen lieben Gruß aus Niedersachsen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kirsi,
    Diese Aktion fördert das Umweltbewusstsein der Schüler.
    Ich kann mir noch kein richtiges Bild von dieser MitDenkKunsWerk-Aktion machen, deshalb bin ich jetzt schon sehr interessiert, was du noch darüber berichten wirst!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es wie Dir, ich bin auch sehr gespannt auf die Umsetzung.
      Schönen Start in den Mai und einen lieben Gruß
      Kirsi

      Löschen
  8. Bäume sind natürlich schützenswert. Wenn man bedenkt, wieviel schon vom Regenwald zerstört wurde, erschreckend. Schließlich kann man uralte Bäume so schnell nicht wieder aufforsten. Das ist eine schöne Aktion der Jugendlichen und eine gute Tat.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  9. Eine gute Sache! Ja, alles ist im Wandel, nicht wirklich tot. Und ohne Bäume kein Leben!

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...