Sonntag, 6. März 2016

Welche Themen verträgt (m)ein Blog?

Immer nur
NEIN! 

Nur über populäre Themen oder News zu schreiben um Stimmungen zu nutzen für mehr Traffic? Das wäre nichts für mich.  
Ob dadurch wirklich auch mehr Zugriffe erfolgen - wer weiß das schon? Schließlich gibt es diese Themen dann bei vielen anderen auch

Sollte ein Beitrag eine Diskussion auslösen, dann ist das gut, aber ein Streit - nein
Jedenfalls nicht auf meinem Blog. 
Andere Meinungen - JA, aber bitte ohne persönliche Angriffe und respektvoll im Umgang miteinander.

Ich schreibe ja auch nicht nur für den Traffic
Ich meine, ich freue mich natürlich, wenn ich sehe das ein Beitrag besonders viele Leser anspricht (wer würde das nicht?).
Meine Leser sollen mich aber "wiederfinden" im Geschriebenen. Authentisch und ehrlich und aus Überzeugung schreiben das möchte ich und bei einigen Stimmungs-Themen wäre mich dies gar nicht möglich, einfach weil es mich nicht so interessiert, um über einen Post nachzudenken ;-)

Hier habe ich schon einmal über ein Thema berichtet, welches mich sehr interessiert. 
Eine Diskussion (noch nicht mal eine Reaktion) habe ich damit ausgelöst. Obwohl dies doch auch ein "Stimmungsthema" sein sollte?!
Demnächst ist in Hannover eine Demo zum gleichen Thema geplant und darüber werde ich dann auch wieder berichtenStimmungsmache hin oder her

Meine Meinung möchte ich vertreten in und mit diesem Blog, mal einfach auch "nur" etwas schönes posten
Bei einer Blogparade oder -aktion mitmachen, nur weil sie mir gefällt!

Welche Themen auch immer man in seinem Blog beschreibt, nur Stimmungen zu nutzen kann auf Dauer nicht gutgehen! Schwierige Themen sind okay, aber dann bitte mit der eigenen Meinung und nicht einfach nur "mitschwimmen"!

Und wie seht Ihr das? Wie haltet Ihr das in Eurem Blog? Lasst Ihr populäres oder schwieriges ganz weg oder schreibt Ihr doch mal über das was Euch so bewegt aus den News?

Andere Meinung zu diesem Thema findet Ihr beim
http://www.webmasterfriday.de/blog/stimmungen-nutzen-und-populaere-themen-bearbeiten


Noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße

Kirsi

Kommentare:

  1. Darum lese ich ja so gerne hier!
    Schönen Sonntagabend und liebe Grüße
    B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruß zurück und Dankeschön fürs Lesen

      Löschen
  2. Schwierige Themen sind doch für einen Blog aber auch das I-Tüpfelchen, so ganz ohne geht es doch gar nicht, oder? Ich würde mich einer Diskussion über TTIP auch gerne anschließen, ich sehe dort auch einige Vorteile!
    Gruß
    Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne Bernd, solange alles sachlich bleibt finde ich Diskussionen auch sehr spannend. Ich kann TTIP nicht so viel abgewinnen diskutiere aber gerne. Mit Anonym ist es aber immer etwas schwierig :)
      VG
      Kirsi

      Löschen
  3. Liebe Kirsi,
    du machst das ganz richtig - immer authentisch bleiben! Ich glaube, du hast in meinem Blog bereits gesehen, dass ich durchaus auch mal schwierigere Themen anspreche... Themen, bei denen ich mir nicht sicher war, wie z.B. meine stark an Mode oder Dekoration oder schönen Fotos interessierten LeserInnen reagieren. Ich vertrete dabei ausnahmslos meine Meinung - irgendwo mitzuschwimmen war noch nie meins. Irgendwie scheint der Mix, den ich biete, ganz gut zu funktionieren - ein bisschen Information und Weltkritik, ein bisschen Unterhaltung und gute Aufnahmen ... auf diese Art und Weise transportieren sich die Themen, die mir am Herzen liegen, offensichtlich einfach am besten.
    Mir ist übrigens auch aufgefallen, dass ich in Facebook und Google+ zu meinen Mode-, Rezept- oder Naturfotos weit mehr Likes bekomme als z.B. zu Avaaz- oder Rettet-den-Regenwald-Aufrufen... Ich weiß nicht, woran das liegt, da ich ja offenbar doch einige umweltinteressierte LeserInnen habe...
    Alles Liebe von der Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traude,
      ein Blog soll ja auch Spaß machen und abwechslungsreich sein, oder? Daher lese ich ja gerne bei Dir.
      Und für die Umwelt hast Du ja auch schon viele begeistern können die bei der Aktion mitmachen, das finde ich klasse!
      Nur mit den Likes das ist merkwürdig, vielleicht trauen sich manche einfach nicht dazu zu stehen?
      Nun einen tollen Start in die neue Woche und ganz liebe Grüße aus Deutschland nach Österreich sendet
      Kirsi

      Löschen
  4. Hallo Kirsi,
    ich denke, dass ich das richtig mache. Ich habe Themen, die nicht Jeden ansprechen, dann gibt es wieder andere Themen. Ich schreibe viel über meine Theaterbesuche, was ich rauslasse ist akutelle Politik. Wobei ich demnächst auch einen Beitrag über die Presse im 3. Reich habe.
    Darüber und auch über das, was ich lese berichte ich.
    Mitschwimmen nein, das liegt mir nicht und wenn 1001 Leute bei einer bestimmten Bloggerin einkaufen usw. ich mache es nicht.
    Auch der Weißhype geht an mir vorbei und wenn 1001 Blogger Flower und Happy in Buchstaben auf ihren Regalen haben, oder bald wieder Summer, wems gefällt, in Ordnung.

    Bei Facebook bin ich nicht, da kam neulich ein genialer Radiobericht über Menschen, die bei Facebook sind, muß ich nicht dabeisein.

    Ich kann auch damit leben, dass ich eben zu bestimmten Posts keine Reaktionen bekomme, aber ich schreibs trotzdem. Mein Blog ist mein Blog und ich passe mich schon ein wenig an meine Leser an aber ich bleibe auch ich, das ist mir ganz wichtig und wer das bis jetzt noch nicht gemerkt hat, der hat halt Pech gehabt.
    :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind ja auch die Blogs die ich so mag, verschiedene Themen, immer mal was anderes oder einfach "nur" mal ein paar schöne Fotos.
      Mit FB ist das so eine Sache bis jetzt bin ich dort auch noch nicht angemeldet, aber ich überlege immer mal wieder. Naja kommt Zeit kommt Rat :)
      Sonnige Grüße (ich glaube ganz fest der Frühling kommt) sendet Dir Kirsi

      Löschen
  5. Kommt immer auf´s Thema an. Ich habe mal über Impfungen für Kinder geschrieben und war überrascht. So wahnsinnig viele Kommi´s hatte ich noch nie, jeder hat seine Meinung nieder geschrieben. War eine interessante Erfahrung. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich Dir, Impfungen sind ja auch ein sehr kontroverses Thema (ich bin damit zum Glück soweit durch).
      VG
      Kirsi

      Löschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...