Donnerstag, 11. Februar 2016

Wie leuchtet ...?


Gerade eben beim Überqueren unseres Hofes, fiel mir dieser neue Haufen Holz auf. 
Mein Mann sammelt Holz (Baumstämme, Äste, Baumscheiben also alles was man sich so denken kann) und das wird dann erstmal auf dem Hof gelagert. 
Holz muss ja erstmal liegen bevor man damit arbeiten darf. 
Das leuchtet mir ja ein, aber muss es denn immer wieder "Neues Altes" sein, wenn wir doch schon so viel altes "gut gelagertes" haben?

Eigentlich halte ich mich mit diesen Holzstapeln weiter nicht auf und warte auf die Dinge die da kommen werden, aber vorhin (es lag wohl auch an der Sonne, ja heute war sie tatsächlich mal hier) fiel mir dieses "Rot" im Holzstapel auf. Dieses sanfte Leuchten hat meinen Blick komplett auf sich gelenkt.

Also wieder rein meinen Mann fragen um welchen Baum es sich handelt.

Pflaume

war die Antwort!

Wer hätte vermutet, das dieser schöne Rotton im Inneren eines Pflaumenbaumes schlummert? Und das sollte als Brennholz enden?! Na wie gut, das mein Mann zur richtigen Zeit vorbeikam und den ganzen Stapel mitnahm, frei nach dem Motto: Entweder alle oder keiner!


Hier noch eine Aufnahme von der Schönheit, welche die Natur auch gerne im Inneren versteckt:



Ich habe ja schon viele Holzschönheiten gesehen, aber so im natürlichen unbearbeiteten Zustand fällt mir gerade keine andere ein und dann noch diese Farbe.

Schade um den gefällten Baum, denn er war kerngesund, musste weg, weil da in dem Garten was anderes hin soll, aber schön für uns, so ist es wenigstens möglich einmal in das Innere schauen zu können.
Was mal daraus werden wird? Das weiß auch mein Mann noch nicht, aber erstmal muss der Baum ja liegen!

Diesen Baum sende ich zum
Natur Donnerstag
Dort gibt es jede Menge weiterer Naturschönheiten!


Nachträglich habe ich unsere Pflaume auch noch hier verlinkt!

Alles Liebe und Gute

Kirsi

P.S. Die Sonne ist jetzt wieder weg, aber ich habe sie gesehen und sie kommt bestimmt wieder ;-)

Kommentare:

  1. Oh wirklich eine tolle Farbe. Habe ich so auch noch nicht gesehen. Liebste Grüße zum Donnerstag

    AntwortenLöschen
  2. Die Grüße sende ich gerne zurück :))
    Schönen Abend

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsi,
    ich finde auch, dass das ein toller Farbton ist. Ich glaube, Pflaumenbaumholz wird (heutzutage?) nicht so oft für Möbel etc. verarbeitet. Jedenfalls schön, dass dein Mann das Holz gerettet hat und ich bin neugierig, was da eines Tages noch draus wird!
    Herzliche Rostrosengrüße von der Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      Pflaume ist relativ selten geworden (viele Bäume sind befallen), daher ist ja mein Mann gleich so drauf angesprungen, bin auch neugierig was mal draus wird. Ich werde auf jeden Fall berichten.
      Liebe Grüße Kirsi

      Löschen
    2. Habe den Fachmann nochmal gefragt (hätte ich gleich machen sollen), stimmt mit dem befallen nicht, die Pflaume wächst sehr langsam und ist manchmal etwas "schwierig" beim Verarbeiten.
      Daher gibt es so wenig Möbel daraus! Nun ist es aber richtig ;-)

      Löschen
  4. Dankeschön fürs Zeigen. Den Stamm eines Pflaumenbaumes habe ich auch noch nie von innen gesehen. Sieht schön aus. Ich würde mir eine Scheibe davon abschneiden.
    LG, ZamJu

    AntwortenLöschen
  5. Gern geschehen und ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsi,
    mit Hölzern habe ich mich eine Zeitlang mal beschäftigt. Sie sind so unterschiedlich gefärbt und die Maserungen sind teilweise so schön. Und im Blog habe ich unter dem Label "Wald" auch Einiges

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2013/01/chinesenbarte-und-baumzopfe.html

    Es gibt auch Nasskerne im Holz, die dann rötlich aussehen.

    Bin auch gespannt, was draus wird. Lagern muß Holz, auch vor dem Heizen - denn das erleben wir auf unserem Dorf immer wieder, daß zu feuchtes Holz verfeuert wird, eine schlimme Geruchsbelästigung!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sara,
    da werde ich mal mit Muße bei Dir schauen (naja mach ich ja eigentlich immer so). Schönen Sonntag und viele Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Toller Baum hätte nicht vermutet das in einer Pflaume so eine Farbe schlummert! Danke für's Teilen und viele Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...