Mittwoch, 30. Dezember 2015

Was waren die besten Empfehlungen 2015?



Neue Wege gehen


Schon Anfang 2015 waren Falk und ich uns einig, dass wir unbedingt etwas verändern wollen in unserem Betrieb, ABER ...???

Ja, ABER - WAS?

Wir wollten wieder zurück zum Urstoff Holz!

Aber nicht alle wollten so wie wir es wollten ;-)

Das unsere Idee für mehr Nachhaltigkeit, mehr Blick auf das Handwerk und die Handarbeit in unserer Tischlerei, ressourcenschonendere Möglichkeiten durch Recycling erstmal auf einige Ablehnung stößt, hat vor allem mich sehr verunsichert, so das ich doch lieber auf dem "alten" Weg bleiben wollte.

Aber (schon wieder ein Aber) mein Mann war und ist immer noch so begeistert von seinem Urstoff Holz das er gleich begonnen hat verschiedene interessante Bäume, Bohlen etc. pp. zu sammeln!

Diese Begeisterung war ansteckend und so fand ich auch wieder zu meiner Sicherheit zurück.

Also sollte jemand das lesen, der einen Baum fällen möchte nächstes Jahr oder Holz liegen hat - bitte Bescheid geben, wir schauen uns gerne alles an! 
Alle Bäume haben eine Geschichte und diese wollen wir immer mehr in den Vordergrund stellen.


So weit - so gut, aber wie das jetzt publik machen? 

Ein neues Onlineshop-System mit mehr Möglichkeiten wurde gesucht und gefunden haben wir diesen bei supr
Eine tolle und sehr preisgünstige Lösung (nur Extra's müssen bezahlt werden, ansonsten sind die supr-shops kostenlos).

Danach haben wir unsere Blog's zusammengelegt und bloggen seit Mai gemeinsam. 

Social Media wurde immer mehr zum Thema und so durchforstete ich das Internet nach geeigneten Plattformen für uns.
Zuerst fand ich die Plattform für Einrichtungsideen und Inspirationen für das eigene Zuhause homify.

Aber die beste Empfehlung kam über eine Plattform die ich völlig unterschätzt hatte und zwar Xing.
Wir beide haben dort zwar ein Profil, uns aber eigentlich nicht darum gekümmert, bis ich durch Zufall auf das Gratis-Webinar: „Was sind die 5 größten Networking-Erfolgsbremsen?“ von Sabine Piarry aufmerksam wurde! 

Dieses Webinar hat meine Einstellung von Grund auf geändert! Der Networking-Spaßfaktor-Kompass hat mir endlich die Augen geöffnet.
Ich war meine größte Bremse - das war schon eine nicht ganz so schöne Erfahrung, aber ungemein hilfreich.
Es sollte sich etwas ändern und die 21 Tage Networking Challenge (ganz besonders der Elevator Pitch) veränderten einfach alles.
Im nächsten Jahr geht es auf jeden Fall weiter! Dann wohl mit einem FB Account, denn durch das Webinar von Matthias Still (Hilfe, mein Unternehmen ist bei Facebook) habe ich auch in diese Richtung einiges gelernt.

Für das Augen öffnen, mir meine Hemmungen nehmen, den Spaßfaktor nicht vergessen und immer wieder Mut machen dafür möchte ich Sabine Danke sagen!

Da kam diese Blogparade gerade richtig!

Kirsi





Kommentare:

  1. Ich wünsche dir alles alles Gute für das Jahr 2016 und das du immer an dich glaubst. Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      vielen Dank für deine lieben Wünsche. Wir werden uns auch nächstes Jahr immer wieder lesen (da bin ich mir ganz sicher). Liebe Grüße

      Löschen
  2. Sehr spannend, deine Erfahrungen! Ich wünsche dir einen Guten Rutsch und dass im Neuen Jahr alles nach deinen Wünschen läuft.
    liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susa,
      den guten Rutsch wünsche ich Dir auch und ebenfalls einen guten Start in das neue Jahr!

      Löschen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...