Sonntag, 23. November 2014

Illumination

Hei, Hei!

Passend zu der dunkleren Jahreszeit und zu meinem letzten Beitrag "Kerzenlicht" möchte ich Dir eine andere wunderschöne Möglichkeit der Illumination zeigen:


Ein schönes Beispiel für einen "Rundum-Einsatz"

Im Frühling und Sommer erleuchten die Wachslichtkugeln Gartenteiche oder -bäche.

Aber auch auf der Terrasse oder im Rasen leuchten die Wachslichtkugeln und zaubern eine romantische Stimmung.

Es gibt diese in vielen verschiedenen Farben und Durchmessern, aber am schönsten finde ich die weißen. 

Und was machst Du dann damit im Herbst und Winter?

Alle Jahre wieder 

nach der Gartenzeit ...


Setz Deine Wachslichtkugel dann in eine große, mit Wasser gefüllte, Glasschale. Hol Dir einfach deinen "Garten" ins Haus.
Kleine bunte Kiesel auf dem Boden oder Rosenblätter welche um die Kerze schwimmen. Egal was Du am Schönsten findest, in welcher Stimmung Du gerade bist, Deiner Phantasie werden keine Grenzen gesetzt.
Aber auch ohne Glasschale: auf einem Tisch, auf der Fensterbank, im Bad etc. pp. Das Wachslicht steht überall besser als in Deinem Keller, um auf den nächsten Einsatz zu warten.

Wachslichtkugel

















Und mit einem anderen Untergrund (z. Bsp. einer anderen Tischdecke) erhält man auch eine andere Illumination: 
 Wachslichtkugel falk-shop

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für das Lesen und Deine Meinung.
Ich bemühe mich immer zu antworten (auch wenn es mal etwas länger dauert).
Sollte ich es mal nicht schaffen, bitte nicht böse sein.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!

Thank you for your comment. I'm pleased about the comments.
Best wishes
Kirsi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...